Tipps und Tricks

Pappteller basteln – das können Sie aus Papptellern herstellen

Zum Basteln können verschiedene Materialien und Werkzeuge verwendet werden. Doch nicht immer ist es nötig, in einen teuren Bastelladen zu gehen. Mit einfachen Papptellern und ein wenig Farbe lassen sich verschiedene Figuren herstellen. Vor allem für das Basteln mit Kindern sind diese deshalb sehr gut geeignet.

Datum:
Pappteller basteln – das können Sie aus Papptellern herstellen

Diese Möglichkeiten gibt es beim Basteln mit Papptellern

Wenn Sie mit Ihren Kindern basteln möchten oder eine passende Dekoration für verschiedene Feiertage benötigen, dann bietet sich das Basteln mit Papptellern an. Mit diesen einfachen Hilfsmitteln lassen sich verschiedene Figuren durch einfache Tricks herstellen.
  1. Mit einem Pappteller können Sie einen Marienkäfer darstellen. Hierfür benötigen Sie lediglich schwarze und rote Farbe und einen schwarzen Pfeifenputzer. Mit der schwarzen Farbe malen Sie auf den Teller die Punkte, den Streifen und den Kopf des Käfers. Den Rest füllen Sie mit der roten Farbe aus. Der Pfeifenputzer wird halbiert und als Fühler an den Teller geklebt.
  2. Eine weitere Möglichkeit ist das Basteln eines Schmetterlings. Hierfür müssen Sie den Teller mit einer Schere in zwei gleich große Teile halbieren. Malen Sie eine Toilettenpapierrolle an und kleben Sie die beiden Tellerhälften mit der äußeren Seite auf die Rolle. Nutzen Sie Pfeifenputzer für die Fühler des Schmetterlings. Teller und Körper können nach Belieben angemalt werden.
  3. Mit einem Pappteller, Bastelfarbe und grünem Fotokarton lassen sich verschiedene Blumen für den Frühling basteln. Schneiden Sie Blätter und Stiel aus dem Fotokarton aus. Kleben Sie den Stiel auf die Rückseite des Tellers. Den Teller malen Sie nun in den gewünschten Farben an.

Das könnte Sie auch interessieren: