Getränke kühlen

Getränke kühlen im Freien – So machen Sie es am besten!

Bei einer Grill- oder Gartenparty im Sommer sind kühle Getränke immer sehr beliebt. Jedoch stehen Sie dabei vor einer großen Herausforderung, da die heißen Temperaturen dazu führen, dass die Getränke schnell warm werden. Es gibt jedoch einige Möglichkeiten, die Erfrischungen kühl zu halten.

Datum:
Getränke kühlen im Freien – So machen Sie es am besten!

So können Sie Ihre Getränke auch im Freien kühlen

Auf Sommerfesten sind kühle Getränke ein wichtiger Bestandteil. Um diese bei den warmen Temperaturen kühl zu halten, sind jedoch einige Tricks notwendig.
  1. Eine schnelle Möglichkeit, die Getränke kühl zu halten, ist ein Erdloch. Heben Sie dafür ein Loch aus, das groß genug für alle Getränke ist. Damit die Erde kühlt, muss das Loch mindestens einen halben Meter tief sein.
  2. Ist das Erdloch keine Option, können Sie nasse Socken verwenden. Dafür müssen Sie die Socken lediglich nass machen und ein Getränk in die Socke stecken. Anschließend stellen Sie die Flasche in die Sonne. Durch die Hitze verdunstet das Wasser in der Socke und sorgt für die kühlende Wirkung.
  3. Auch Wasser ist eine gute Möglichkeit, Ihre Getränke zu kühlen. Hierfür bieten sich vor allem natürliche Wasserstellen wie ein Bach an.
  4. Möchten Sie sich bereits vor dem Fest auf kühle Getränke einstellen, nehmen Sie eine Kühlbox mit und legen Sie Eiswürfel oder Wasser hinein.

Das könnte Sie auch interessieren: