Traumküchen für alle - Bis zu drei Top-Anbieter in Ihrer Region finden

Die Küche ist das Herz von Haus und Wohnung: sie ist Kommunikationszentrale, Gourmettempel, Partylocation und Familienkonferenzraum – kurzum, der liebste Ort für häusliches Miteinander. Entsprechend ist der Küchenkauf Vertrauenssache, zu der auch eine fundierte Planung und Beratung durch einen Fachmann gehören.


Küche kaufen leicht gemacht: Welches Modell passt zu Ihnen?

Während bis vor wenigen Jahren Küchen ausschließlich zum Kochen konzipiert wurden, sind diese mittlerweile Begegnungsstätten für Familie und Freunde geworden. Entsprechend wird auch den Küchenmodellen ein hoher Stellenwert zugeschrieben. Sie bevorzugen nostalgische Details und traditionelle Gemütlichkeit? Dann ist die Landhausküche ihre erste Wahl. Liebhaber von cleanen Oberflächen bevorzugen ein schnörkelloses, minimalistisches Design und werden eine moderne Küche wählen. Sie lieben Arbeitsinseln, um die sich bequem Ihre Liebsten setzen können, sei es für einen gemeinsamen Plausch oder das gemeinsame Kocherlebnis, dann wird ihre Wahl auf eine großzügige Wohnküche fallen. Bleiben noch die Block- oder Modulküchen. Deren Vorteile liegen im schnellen und unkomplizierten Auf- und Abbau sowie einer kompakten Bauweise – ideal, wenn Sie flexibel sein wollen.
Aroundhome Küche

Eine großzügige Küche in hellen Farben lädt zum Verweilen ein
Quelle: Fotolia

Die Wahl der geeigneten Küchenform

Sie haben schon ihre Traumküche vor Augen und wissen genau welches Küchenmodell zu Ihren Vorstellungen passt. Jetzt steht die Frage an, welche Form Ihre Küche haben soll. Entscheidend sind hier die Größe und der Grundriss Ihres Raumes. Als Faustregel gilt: In kleine Räume und Singlehaushalte passen einzeilige Küchen oder Küchenblöcke, je mehr Raum zur Verfügung steht, desto mehr Formvariablen können bei der Planung ausprobiert werden.

Grundsätzlich wird nach folgenden Küchenmodellen und -formen unterschieden:

  • Landhausküche
  • Moderne Küche
  • Wohnküche
  • Blockküche oder Modulküchen
  • L-, U-, G-Form,
  • Ein- und Zweizeilig
  • Inselküche

Vor dem Küchenkauf steht die Küchenplanung beim Fachmann an

Sie wissen, welches Küchenmodell Ihren Wünschen entspricht, der Raum ist ausgemessen und der Grundriss liegt parat, dann können Sie einen Termin im Küchenstudio vereinbaren. Am besten legen Sie für den Termin im Küchenstudio eine persönliche Checkliste an, die Sie zum Termin mitnehmen. Beim Küchenbauer können Sie dann Punkt für Punkt ihre persönliche Wunschliste mit dem Experten durchgehen.

Welche Küchengeräte möchten Sie integrieren?

Beim Kochen geht der Trend zum Induktions-Kochfeld. Die Induktionstechnik lässt Wärme schnell und präzise regulieren. Wasser erhitzen geht mit einem Induktions-Kochfeld so schnell wie mit einem Wasserkocher, dadurch lässt sich Energie sparen. Induktion verlangt allerdings geeignete Töpfe und ist insgesamt in der Anschaffung kostspieliger als beispielsweise ein Glaskeramikfeld (Ceran). Ein Nachteil der Ceranfeldtechnik ist die längere Erhitzungsdauer beim Kochen und der dadurch höhere Energiebedarf. Als dritte Variante gibt es noch Gaskochfelder, die vor allem Hobbyköche wegen ihrer präzisen Wärmeregulierung präferieren.

Tipp:

Neben den Kochgewohnheiten und dem Budget sollten Sie auch an die Energieeffizienz denken und diese in Ihre Entscheidungen einkalkulieren.

Aroundhome Familie

Die Küche ist der Ort, wo die Familie zusammenkommt
Quelle: Fotolia

Von der Traumküche zum Küchentraum – die Kostenfrage

Je nach Größe, Modell- und Geräteauswahl sowie technischen Finessen differieren die Kosten. Grundsätzlich gibt es eine neue Küche ab ca. 2.000 Euro – nach oben sind die Grenzen offen. Kleine Einbauküchen einzeilig, zweizeilig gegenüberliegend oder in L-Form sowie Modulküchen sind günstiger als aufwendige Insel- oder Wohnküchen. Auch die Küchengröße ist aufschlussreich für die Kostenkalkulation. Beispielsweise liegen die Preise bei 2,5 Laufmeter Küche zwischen 3.500 bis 13.500 Euro. Etwa 30 Prozent der genannten Summen sind für die Elektrogeräte zu budgetieren.

Unser Tipp:

Vor dem Küchenkauf sollten Sie verschiedene Fachbetriebe aufsuchen und sich Angebote erstellen lassen. Aroundhome unterstützt Sie bei der Auswahl eines Fachbetriebes in Ihrer Nähe und schlägt Ihnen kostenlos und unverbindlich drei Küchenfachgeschäfte vor, die zu Ihren Vorstellungen passen. So finden Sie garantiert den idealen Partner für die Realisierung Ihrer Traumküche.