Gesund Abnehmen

Gegen Bauchfett: Knoblauch hilft beim Abnehmen

Knoblauch ist vielseitig einsetzbar, verleiht Gerichten ein volles Aroma und ist obendrein richtig gesund. Deshalb hilft Knoblauch sogar beim Abnehmen.

Datum:

Hilft beim Abnehmen: Knoblauch hat viele tolle Eigenschaften.

An Knoblauch scheiden sich die Geister. Was aber niemand abstreiten kann: Die Knolle bietet vielseitige gesundheitliche Wirkstoffe, die sich der Mensch zu Nutzen machen kann. Mit ihrer einzigartigen Zusammensetzung an Inhaltsstoffen ist Knoblauch sogar ein wichtiger Helfer dabei, wenn es darum geht, ein bisschen Speck an den Hüften zu verlieren. Ganz richtig: Knoblauch hilft beim Abnehmen. Und keine Sorge: Wenn Sie Angst vor Ausdünstungen über Haut und Atem haben, nutzen Sie einfach diese Tricks mit denen Sie den Knoblauchgeruch loswerden.

Knoblauch: Wirkstoff gegen überschüssige Pfunde

Knoblauch wird nachgesagt, bei diversen gesundheitlichen Problemen zu helfen. So sind die blutdrucksenkenden, antibakteriellen und weiteren regulierenden Eigenschaften der aromatischen Gewürzpflanze kein Geheimnis. Aber wie soll Knoblauch beim Abnehmen helfen? Ganz einfach! Zum einen regt Knoblauch die Verdauung und den Energiestoffwechsel an. Aber das eigentliche Geheimnis liegt in dem Hauptwirkstoff der Knolle: So hilft der Knoblauchwirkstoff Allicin (der auch für den unangenehmen Geruch mitverantwortlich ist) beim Senken des Blutzuckerspiegels. Nach dem Essen schnellt der Blutzuckerspiegel nicht in die Höhe, der Körper setzt weniger Energie in Fett um. Und spätere Heißhungerattacken werden so auch unterbunden.

Knobi-Vital