Achtung, heiß!

WMF Lono Wasserkocher: Check des schicken Kochers

Der WMF Lono Wasserkocher ist optisch ein echtes Schmuckstück. Ob er seine Aufgabe auch so gut erfüllt, zeigt der Produkt-Check.

Datum:
WMF

Schlicht und trotzdem auffällig: Der WMF Lono Wasserkocher.

Einschätzung
der Redaktion

Fazit: Das müssen Sie wissen

Der WMF Lono Wasserkocher macht optisch viel richtig: Mattes Edelstahl, zurückhaltende Formen und eine klare Designsprache wissen zu gefallen. Die Leistung und Geschwindigkeit beim Wasserkochen sind in Ordnung. Schade, dass WMF etwas die Liebe zum Detail gefehlt hat: Eine schlecht lesbare Wasserstandsanzeige, eine kleine Ausfüllöffnung und sich stark aufheizende Außenwände sprechen nicht unbedingt für sich. Wenn bei Ihnen die Ästhetik die pure Nutzbarkeit aussticht, ist dieser Wasserkocher aber durchaus einen Blick wert.

Pro

  • Attraktives Design
  • Hochwertiges Material

Kontra

  • Starke Aufheizung
  • Schlecht ablesbare Wasserstandsanzeige
  • Kleine Wasserausfüllöffnung
  • Teilweise rostanfällig

WMF Lono Wasserkocher

Nahezu kreisrund und fast vollständig aus matten Edelstahl präsentiert sich der WMF Lono Wasserkocher. Keine Frage: Auf den ersten Blick sieht dieser Wasserkocher wirklich attraktiv aus. Ob sich der vergleichsweise hohe Preis nur für die Optik lohnt – oder ob hier die Form über die Funktion geht – verrät unser Check. Dabei nehmen wir die Alltagstauglichkeit des Wasserkochers unter die Lupe. Wie kommt das Gerät bei den Nutzern an? Welche Stärken gibt es? Wo wünschen wir uns künftig Verbesserungen?

WMF Lono Wasserkocher: Daten im Überblick

Farbe

Silber / matt

Gewicht

1,9 kg

Abmessungen

31,5 x 25 x 17,8 cm

Fassungsvermögen

1,6 Liter

Leistung

2.400 Watt

WMF Lono Wasserkocher: Funktionalität im Check

Ein Wasserkocher hat nur eine Aufgabe: Wasser auf Knopfdruck zum Kochen zu bringen – und das möglichst schnell. Der WMF Lono Wasserkocher geht mit einer Leistung von 2.400 Watt an den Start. Den Strom überträgt das Gerät über einen 360°-Gerätefuß auf dem der Wasserkocher ohne eine spezielle Ausrichtung aufgestellt werden kann. Um die maximalen 1,6 Liter Wasser zum Kochen zu bringen, benötigt das Gerät etwa vier Minuten und 18 Sekunden. Der Füllstand lässt sich von Außen über die Wasserstandsanzeige ablesen. Das Heizelement im Inneren der Maschine ist nicht freiliegend und in das Gerät integriert. Das Kabel lässt sich im Gerätesockel verstecken. Im Lieferumfang ist ein herausnehmbarer, abwaschbarer Kalk-Wasserfilter enthalten.

So schlägt sich die WMF Lono Wasserkocher im Alltag

Die Bedienung des WMF Lono Wasserkochers ist so einfach wie man es sich vorstellen kann: Wippschalter aktivieren und auf das Kochen des Wassers warten. Die knapp 4:20 Minuten zum (recht lautstarken) Aufwärmen des Wassers sind okay – mehr aber nicht. Selbiges gilt für die Wassermenge: 1,6 Liter sind in Ordnung aber nicht am oberen Ende des Spektrums. Achtung: Durch das verwendete Edelstahl kommt das kochende Wasser zwar immerhin nicht mit Plastik in Kontakt, dafür heizt sich das Gerät auch an der Außenseite stark auf – bitte nur am Plastikgriff berühren. Unter dem Griff verbirgt sich auch das nächste Nutzbarkeitsproblem: die Wasserstandsanzeige. Viele Nutzer klagen auf Plattformen wie Amazon und Idealo darüber, dass diese sowohl von der Platzierung als auch von der allgemeinen Lesbarkeit nicht optimal gestaltet wurde und oftmals der Deckel für einen Blick ins Innere geöffnet werden muss. Die Öffnung des Deckels ist auch beim Ausschenken des Wassers oftmals nötig: Vielen Nutzern ist die normale Ausfüllöffnung nicht groß genug, das Wasser plätschert demnach in kleinen Mengen nur langsam heraus. Überraschend: Einige Endverbraucher berichten davon, dass das Gerät im Langzeitbetrieb zum Rosten neigt.

WMF Lono Wasserkocher: Preis und Verfügbarkeit

Seit 2013 ist der WMF Lono Wasserkocher im Fachhandel und bei den gängigen Onlineplattformen zu haben. Die offizielle Preisempfehlung von 94,99 Euro ist dabei inzwischen schon lange nicht mehr der gängige Verkaufspreis. Bei Amazon (3,5 von 5 Sterne) findet man das Gerät beispielsweise oft schon für etwa 60 Euro! Dieser Preis ist in Ordnung – ein Schnäppchen sieht aber auch anders aus.

WMF Lono Wasserkocher