Look der 50er

Russell Hobbs Retro-Toaster im Produkt-Check

Der Russell Hobbs Retro-Toaster passt optisch in jede Vintage- und Landhausküche. Ob der Toaster mehr als nur ein schickes Äußeres zu bieten hat, zeigt der Check.

Datum:
Russell Hobbs Retro-Toaster

Der Russell Hobbs Retro-Toaster.

Einschätzung
der Redaktion

Fazit: Das müssen Sie wissen

Der Russell Hobbs Retro-Toaster bietet meist ein gutes Röstergebnis. Die Schnell-Toast-Technologie liefert jedoch laut Käufern außen und innen nicht immer das gleiche Ergebnis. Das Edelstahlgehäuse soll kratzanfällig sein und auch der Schalter zum Rösten bereitet einigen Käufern Probleme. Dafür wird die Verarbeitung insgesamt als ordentlich empfunden. Hinzu kommt das auffällige Design im Stil der 50er, das für viele Käufer entscheidend ist.

Pro

  • Röstung meist gleichmäßig
  • Gute Verarbeitung
  • Stil der 50er ein echter Hingucker

Kontra

  • Krazteranfälliges Edelstahl
  • Schalter rastet nicht immer sofort ein

Russell Hobbs Retro-Toaster in Vintage Cream

Retro kommt einfach nicht aus der Mode. Auch bei Russel Hobbs gibt es eine eigene Retro-Reihe, zu der neben Kaffeemaschinen und Wasserkocher auch ein Russel Hobbs Retro-Toaster gehört. Besonders beliebt ist die Farbe Vintage Creme. Der Toaster kommt mit 1.300 Watt Leistung und mehreren Röststufen. Welche Funktionen der Toaster sonst noch bietet oder ob der 50er-Jahre-Look das einzige Highlight bleibt, zeigt der Produkt-Check.

Russell Hobbs Retro-Toaster: Funktionen im Überblick

Der Russell Hobbs Retro-Toaster besticht mit einem auffälligen Design im Look der 50er. Die Schnell-Toast-Technologie sorgt laut Hersteller für bis zu 65 Prozent schnelleres Toasten. Mit der Lift-and-Look-Funktion können sich Käufer den Toast während des Röstens anschauen, ohne den Röstprozess zu unterbrechen. Neben dem klassischen Toasten, übernimmt der Toaster auch das Auftauen und Aufwärmen von Toastbrot. Zwei Scheiben toastet das Gerät gleichzeitig. Der Toaster verfügt über sechs Bräunungsstufen und kommt mit:
  • Brötchenaufsatz
  • Krümelschublade

Bedienung des Russell Hobbs Retro-Toasters

Der Russell Hobbs Retro-Toaster lässt sich einfach bedienen. Dafür sorgen unter anderem die automatische Brotzentrierung und sechs Bräunungsstufen. Mit der Schnell-Toast-Funktion sind Toasts zwar in eineinhalb Minuten fertig, doch Käufer beklagen immer wieder, dass sie dadurch nicht gleichmäßig geröstet werden und außen ziemlich dunkel werden können. Eine Retro-Countdown-Anzeige soll die verbleibende Röstdauer anzeigen, ist allerdings vor allem ein optisches Highlight. Nicht immer rastet der Röstschalter laut Kunden beim ersten Mal ein. Das Gehäuse soll kratzanfällig sein. Die Hebefunktion sorgt immerhin für eine sichere Entnahme des Toasts.

Russell Hobbs Retro-Toaster: Verfügbarkeit, Preis und Preis-Leistung

Der Russel Hobbs Retro-Toaster ist im Fachhandel, sowie zum Beispiel bei Amazon erhältlich. Drei Farben stehen zur Auswahl: Vintage Creme, Ribbon Red und Classic Noir. Der UVP beträgt 69,99 Euro. Meist ist das Gerät auf Amazon etwas günstiger. Mit der Preis-Leistung sind die meisten Käufer auf Amazon sehr zufrieden und vergeben im Schnitt 4 von 5 Sternen. Das Röstergebnis überzeugt allerdings nicht jeden. Bei einem Kunden schmolz der Brötchenaufsatzgriff beim Auftoasten von Fladenbrot. Das zeitlose Design macht allerdings scheinbar vieles wieder gut. Es wird fast durchweg gelobt und als echter Hingucker empfunden. Wer auf das Design verzichten kann, hat mit dem WMF Stelio Toaster eine Alternative.

Russell Hobbs Retro-Toaster Produktinformationen

Marke

Russell Hobbs

Modellnummer

21682-56

Farbe

Cream

Artikelgewicht

1,67 Kg

Produktabmessungen

19 x 31,5 x 24 cm

Leistung

1300 Watt

Automatische Abschaltung

Nein

Anzahl Scheiben

2

Russell Hobbs Retro-Toaster in Vintage Cream