Nach amerikanischem Vorbild

Thermomix-Rezept für California Cheesecake

Der frische California Cheesecake aus dem Thermomix schmeckt dank etwas Zitrone und Limette süß und sauer zugleich.

Datum:
California Cheesecake Thermomix Rezept

California Cheesecake nach Thermomix-Rezept.

Zubereitungszeit: 45 Minuten (plus Backzeit)
Nährwerte pro Portion (12 Stücke): EW: 6,38 g, KH: 41,05 g, Fett: 32,81 g, kcal/kJ: 486/2034

Zutaten für 1 Springform (Ø 24 cm):

  • 125 g Butter

  • 200 g Butterkekse

  • 1 TL Zimt

  • 2 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 
4 Eier (Größe M)

  • 300 g Zucker

  • 800 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 
3-4 EL Zitronensaft

  • 200 g Crème fraîche
  • 
5 EL Wasser

  • 1 Zitrone und 1 Limette (beide unbehandelt)
  • Zitronenmelisse

  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Butterkekse in den Mixtopf geben und 5 Sekunden/Stufe 10 zerkleinern, umfüllen. Butter in den Mixtopf geben und 3 Minuten/70°C/Stufe 2 schmelzen. Keksmehl, Zimt und ein Päckchen Vanillezucker zu der geschmolzenen Butter geben und 10 Sekunden/Stufe 3,5 gut mischen. In die beschichtete Springform geben und Boden andrücken, ca. 30 Minuten kalt stellen.
Inzwischen Eier und 200 g Zucker in den Mixtopf geben und
 5 Minuten/Stufe 4 cremig schlagen. Frischkäse hinzufügen und 1 Minute/Stufe 4 unterrühren. Zuletzt den Zitronensaft dazugeben und 20 Sekunden/Stufe 4 vermischen. Masse auf den Boden geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150°C, Umluft: 125°C) ca. 1 1⁄4 Stunden backen.
Crème fraîche und ein Päckchen Vanillezucker verrühren. Nach ca. einer Stunde Backzeit auf den Kuchen geben und 15 Minuten mitbacken. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
100 g Zucker und fünf Esslöffel Wasser in den Mixtopf geben und 3 Minuten/100°C/Stufe 2 aufkochen lassen, dann weitere 3 Minuten/70°C/Stufe 2 einkochen lassen. Zitrone und Limette waschen, trocken reiben und in Scheiben schneiden. Zum Sirup geben und ca. 10 Minuten/70°C/Linkslauf/Stufe 1 köcheln lassen. Auskühlen lassen.
Kuchen aus der Form lösen und auf eine Platte legen. Zitronen- und Limettenscheiben abtropfen lassen und die Torte damit belegen. Mit Zitronenmelisse verzieren und mit Puderzucker bestäuben.

Galerie: Leckere Thermomix-Rezepte

MIXX – Küchenspaß mit dem Thermomix®

von MIXX – Küchenspaß mit dem Thermomix®

Dieser Artikel stammt aus einer Kooperation mit der Zeitschrift „MIXX – Küchenspaß mit dem Thermomix®”, die alle zwei Monate Rezepte, Reportagen, praktische Produkte, Tipps und Anregungen rund um den Thermomix TM31 und TM5 bietet.