Frisch aus dem Varoma

Rotweinkuchen nach Thermomix-Rezept

Teig kneten und rühren im Thermomix ist nichts Neues. Doch die wenigstens backen mit dem Varoma-Aufsatz. Das Rezept für Rotweinkuchen zeigt wie es geht.

Datum:
Rotweinkuchen Thermomix Rezept

Frisch gebacken aus dem Varoma: Rotweinkuchen aus dem Thermomix.

Zubereitungszeit: 10 Minuten (plus Backzeit)
Nährwerte pro Kuchen: EW: 31,92 g, KH: 210,96 g, Fett: 122,8 g, kcal/kJ: 2553/10676

Zutaten für eine kleine Gugelhupf-Form:

  • 50 g Zartbitterschokolade

  • 2 Eier (Größe M)

  • 1 TL Vanillezucker (selbst gemacht) oder 1 Päckchen Vanillezucker
  • 
90 g Zucker

  • 90 g neutrales Speiseöl
  • 
1 TL Zimt

  • 1 EL Backkakao
  • 
130 g Weizenmehl, Type 405

  • 1⁄2 Päckchen Backpulver

  • 70 g Rotwein

  • Semmelbrösel und Fett für die Form
  • 1 l Wasser

Zubereitung:

Schokolade in den Mixtopf geben und 5 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern, umfüllen.
Eier, Vanillezucker, Zucker und Speiseöl in den Mixtopf geben und 2 Minuten/Stufe 5 aufschlagen. Die restlichen Zutaten dazugeben und 20 Sekunden/Stufe 3,5 verrühren.
Den Teig in eine kleine gefettete und gebröselte Backform geben und mit Frischhaltefolie abdecken.
Den Mixtopf kurz umspülen und mit einem Liter Wasser füllen. Die Backform in den Varoma geben, den Deckel auflegen und 60 Minuten/Varoma/Stufe 1 garen lassen.
Den Kuchen ca. fünf Minuten ruhen lassen und dann aus der Form stürzen.

Galerie: Leckere Thermomix-Rezepte

MIXX – Küchenspaß mit dem Thermomix®

von MIXX – Küchenspaß mit dem Thermomix®

Dieser Artikel stammt aus einer Kooperation mit der Zeitschrift „MIXX – Küchenspaß mit dem Thermomix®”, die alle zwei Monate Rezepte, Reportagen, praktische Produkte, Tipps und Anregungen rund um den Thermomix TM31 und TM5 bietet.