Käsig cremig

Radicchio-Grogonzola-Risotto aus dem Thermomix

Bei Risotto die richtige Konsistenz zu finden, fällt vielen schwer. Mit dem Thermomix gelingt das Radicchio-Gorgonzola-Risotto sicher jedes Mal.

Datum:
Radicchio-Gorgonzola-Risotto Thermomix Rezept

Cremiges Radicchio-Gorgonzola-Risotto nach Thermomix-Rezept.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
Nährwerte pro Portion: 227,9 Kcal, 6,39 g Eiweiß, 17,9 g Fett, 12,4 g KH

Zutaten für 4 Personen:

  • 800 ml Gemüsefond (aus dem Glas)
  • 3 kleine Schalotten, geschält

  • 3 Knoblauchzehen, geschält
  • 
30 g Olivenöl
  • 300 g Risotto-Reis (z. B. Oryza)

  • 100 g trockener Weißwein (oder Gemüsefond)
  • 150 g Radicchio

  • 90 g Parmesan

  • 80 g Gorgonzola

  • Saft einer Orange
  • 
20 g Butter

  • 1 Kürbis (ca. 600 g, z. B. Butternut oder Muskat)
  • Salz

  • frisch gemahlener weißer Pfeffer

  • frisch geriebene Muskatnuss

Zubereitung:

Die geschälten Schalotten und den geschälten Knoblauch in den Mixtopf geben und 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben. Olivenöl hinzugeben und 4 Minuten/Varoma/ Stufe 1 andünsten. Den Reis hinzufügen und weitere 3 Minuten/ Varoma/Stufe 1 glasig werden lassen. Dann mit Wein (oder Gemüsefond) ablöschen und 10 Sekunden/Linkslauf/Stufe 2 vermischen. Gemüsebrühe dazugeben und 22 Minuten/100°C/ Linkslauf/Stufe 1 ohne Messbecher garen.
Zwischendurch den Radicchio waschen, putzen und die Blätter vom Strunk schneiden. Lange Blätter quer halbieren oder dritteln. Gorgonzola klein würfeln.
Den Kürbis schälen, von den Kernen befreien und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Die Butter in einer großen Pfanne schmelzen lassen und die Kürbiswürfel darin zugedeckt bei mittlerer Hitze in etwa zehn Minuten bissfest dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den Kürbis warm halten.
Ist der Reis al dente, den Saft einer ausgepressten Orange, den Gorgonzola und den geriebenen Parmesan untermischen und schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss den Radicchio untermischen und das Risotto kurz ziehen lassen.
Risotto auf vorgewärmte Teller verteilen und den Kürbis dekorativ darauf anrichten. Sofort servieren.

Galerie: Leckere Thermomix-Rezepte

MIXX – Küchenspaß mit dem Thermomix®

von MIXX – Küchenspaß mit dem Thermomix®

Dieser Artikel stammt aus einer Kooperation mit der Zeitschrift „MIXX – Küchenspaß mit dem Thermomix®”, die alle zwei Monate Rezepte, Reportagen, praktische Produkte, Tipps und Anregungen rund um den Thermomix TM31 und TM5 bietet.