Mit scharfem Senf

Krasser Kresse-Dip aus dem Thermomix

Der frische, scharfe Kresse-Dip aus dem Thermomix ist in nur 15 Minuten fertig gerührt und passt unter anderem perfekt zu Roastbeef.

Datum:
Kresse-Dip Thermomix Rezept

Thermomix-Rezept für Kresse-Dip.

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Nährwerte pro Portion: EW: 4,9 g, KH: 3,59 g, Fett: 9,56 g, kcal/kJ: 121/506

Zutaten für 8 Portionen:

  • 3 Eier (Größe M)

  • 100 g Hüttenkäse
  • 
100 g Magermilchjoghurt
  • 150 g Schmand

  • 100 g Miracel Whip

  • 10 g mittelscharfer Senf
  • 10 g körniger Senf

  • Salz
  • 
Pfeffer
  • 
1 Beet Gartenkresse

Zubereitung:

Eier anstechen und in kochendem Wasser acht Minuten nicht zu hart kochen. Wasser abgießen, Eier kalt abschrecken und pellen. Schmetterling einsetzen. Hüttenkäse mit Joghurt, Schmand, Mayonnaise, beiden Senfsorten, Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Stufe 4 mischen. Eier grob schneiden. Kresse vom Beet schneiden. Eier und die Hälfte der Kresse mit dem Spatel unter den Dip rühren. In einer Schale anrichten und mit der restlichen Kresse bestreut servieren.
Mixx-Tipp: Der frisch-scharfe Senf-Joghurt-Schmand mit Gartenkresse passt zum Falschen Hasen aber auch perfekt zum Beispiel zu Roastbeef.

Galerie: Leckere Thermomix-Rezepte

MIXX – Küchenspaß mit dem Thermomix®

von MIXX – Küchenspaß mit dem Thermomix®

Dieser Artikel stammt aus einer Kooperation mit der Zeitschrift „MIXX – Küchenspaß mit dem Thermomix®”, die alle zwei Monate Rezepte, Reportagen, praktische Produkte, Tipps und Anregungen rund um den Thermomix TM31 und TM5 bietet.