Grün vor Appetit

Grünkern-Bratenmedaillons aus dem Thermomix

Bei diesem Rezept werden die Grünkern-Bratenmedaillons aus dem Thermomix gebacken, aber unsere Köchinnen Petra und Heidi finden, dass der Teig, in Scheiben geschnitten und angebraten, auch sehr schmackhaft ist.

Datum:
Grünkern-Bratenmedaillons Thermomix Rezept

Grünkern-Bratenmedaillons nach Thermomix-Rezept.

Zubereitungszeit: 30 Minuten (plus Backzeit)
Nährwerte pro Portion: 433 Kcal, 12,39 g Eiweiß, 15,24 g Fett, 59,98 g KH

Zutaten für 4 Portionen:

  • 200 g Grünkern

  • 2 Zwiebeln, in Stücken

  • 1 Knoblauchzehe

  • 2 Karotten, in Stücken
  • 
1 Stange Lauch, in Stücken

  • 30 g Olivenöl
  • 
30 g Sonnenblumenkerne
  • 
1 EL Kichererbsenmehl

  • 1 EL geschälte Hanfsamen oder Sesam

  • 400 g Wasser

  • 2 EL Suppengrundstock/-pulver

  • 40 g Vollkornsemmelbrösel
  • 
ca. 1⁄2 TL Salz oder Rauchsalz

  • 1⁄2 TL Pfeffer

  • 1 Msp. Muskatnuss

  • 1 EL frischer Thymian oder 1 TL getrockneter
  • 1 EL frischer Estragon oder 1 EL getrockneter
  • Zwiebelscheiben zum Belegen

Zubereitung:

Grünkern im Mixtopf 8 Sekunden/Stufe 10 schroten, anschließend umfüllen.
Zwiebeln in Stücken, Knoblauchzehe, Karotten in Stücken, Lauch in Stücken und Olivenöl in den Mixtopf geben und 6 Sekunden/ Stufe 5 zerkleinern. 6 Minuten/Varoma/Stufe 1,5 dünsten.
Das Grünkernschrot, die Sonnenblumenkerne, Kichererbsenmehl, geschälte Hanfsamen oder Sesam, Wasser und Sup- pengrundstock/-pulver dazugeben und 15 Minuten/100°C/Linkslauf/Stufe 2 garen. Circa 15 Minuten quellen lassen, die Flüssigkeit sollte aufgesogen sein.
Vollkornsemmelbrösel, Salz/Rauchsalz, Pfeffer, Muskat und die Kräuter 6 Sekunden/Linkslauf/Stufe 5 untermengen und abschmecken.
In gefettete (Muffin-)Förmchen füllen. Eingeölte dickere Zwiebelscheiben darauf verteilen. Alternativ den Grünkernteig zu einem Braten formen und in eine gefettete Auflaufform setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze 35 bis 45 Minuten, je nach Form, backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.
Vor dem Servieren ca. 15 Minuten im geschlossenen Ofen ruhen lassen.
Tipp von Heidi und Petra: Die anderthalbfache Menge ergibt viereinhalb Liter Sturzgläser – eine Stunde bei 100°C einwecken! Das klappt super, und man hat immer mal schnell einen „Braten“ zur Hand!

Galerie: Leckere Thermomix-Rezepte

MIXX – Küchenspaß mit dem Thermomix®

von MIXX – Küchenspaß mit dem Thermomix®

Dieser Artikel stammt aus einer Kooperation mit der Zeitschrift „MIXX – Küchenspaß mit dem Thermomix®”, die alle zwei Monate Rezepte, Reportagen, praktische Produkte, Tipps und Anregungen rund um den Thermomix TM31 und TM5 bietet.