Perfekte Konsistenz

Sahne schlagen mit dem Thermomix – gelingt immer

Geschlagene Sahne darf in der Dessertküche nicht fehlen. Doch per Hand ist das Aufschlagen eine langwierige Angelegenheit. Einfacher geht es mit dem Thermomix.

Datum:

Der Thermomix eignet sich hervorragend dazu, um schnell Sahne zu schlagen.

Sie kennen mit Sicherheit das Problem: Die Sahne wird nicht richtig fest oder bildet beim Schlagen Butterklümpchen. Diese ungewollte Szenarien lassen sich jedoch verhindern. Der Thermomix kann hier Abhilfe schaffen und liefert eine perfekte Konsistenz der Schlagsahne.

Wie schlage ich die Sahne richtig auf?

Die richtige Vorbereitung ist wichtig. Je nach Größe der Portion sind unterschiedlichen Herangehensweisen gefordert. Bei beiden Varianten wird die Sahne vorher auf Kühlschranktemperatur gebracht.
In jedem Fall muss natürlich zunächst sichergestellt werden, dass der Thermomix an den Strom angeschlossen und eingeschaltet ist.

Kleine Menge Schlagsahne zubereiten (1 bis 3 Becher)

  1. Die kalte Sahne (ca. 200 - 600 Gramm) in den Mixtopf des Thermomix geben
  2. Mixtopf in den Thermomix einsetzen und einrasten lassen
  3. Vorgegebene Menge Sahne in den Mixtopf füllen und Rühraufsatz (Schmetterling) in Mixtopf einsetzen
  4. Deckel auf den Mixtopf setzen
  5. Den Thermomix für zwei Minuten auf Stufe 3 oder 4 einstellen
Wenn nach der abgelaufenen Zeit der Alarmton ertönt, ist die Sahne steif geschlagen und wird bis zum Servieren im Kühlschrank zwischengelagert.

Große Menge Schlagsahne zubereiten (4 bis 7 Becher)

  1. 800 bis 1400 Gramm kalte Sahne in den Mixtopf geben
  2. Messbecher inklusive Messer im Thermomix einrasten
  3. Deckel auf den Messbecher aufsetzen
  4. Stufe 10 am Thermomix einstellen
  5. Wenn durch ein akustisches Signal das Messer ins Leere läuft, kann der Thermomix abgeschaltet werden
Die geschlagene Sahne kann noch einige Tage in einer luftdichten Dose im Kühlschrank aufbewahrt werden.
Das könnte Sie auch interessieren: