Magere Kost

Diät Shake im Test: Xlim Aktiv Mahlzeit

Bei der Xlim Aktiv Mahlzeit stehen neben den Diät Shakes lediglich Tee und Wasser auf dem Speiseplan. Wie schlägt sich die strenge Diät im Test?

Datum:
Xlim Aktiv Mahlzeit

Bei allen Zutaten der Xlim Aktiv Mahlzeit ist die Menge genau festgelegt.

Einschätzung
der Redaktion

Fazit: Das müssen Sie wissen

Bis zu drei Mahlzeiten sollen die Xlim-Shakes ersetzen. Doch mit fettarmer Milch angerührt bieten drei Shakes als Tagesration nur 600 Kalorien. Das ist viel zu wenig, denn laut Diätverordnung sollen Tagesrationen für mindestens 800 Kalorien sorgen. Für das Loch im Magen gibt es zusätzlich einen Heißdrink und teure Sättigungskapseln mit Glucomannan, das im Magen aufquillt.

Pro

  • Gutes Sättigungsgefühl

Kontra

  • Etwas aufwendige Zubereitung
  • Geschmacklich eher geht so
  • Mäßiger Abnehmerfolg

Xlim Aktiv Mahlzeit

Meine sorgsam über Jahre gepflegten Fettpölsterchen sollen endlich schwinden – da kommen die Diät Shakes von Xlim wie gerufen. Doch schon beim Blick auf die Packung bekomme ich Hunger: nur 200 Kalorien pro Shake. Ich beschließe, den Shake mit zuckerfreiem Apfelmark aufzupeppen, und komme immerhin auf 227 Kalorien. In den ersten drei Tagen gibt es nur zwei Shakes mit Apfelmark und einen ohne. Zusätzlich einen Heißdrink, den Xlim gegen Hunger empfiehlt, und zweimal je zwei Sättigungskapseln mit Glucomannan, die einen vollen Magen vorgaukeln sollen. Okay, Hunger habe ich tatsächlich nicht, aber durch den drastischen Kalorienentzug fühle ich mich komplett schlapp. Deshalb bin ich ziemlich froh, als ich an Tag vier endlich wieder eine feste Mahlzeit zu mir nehmen darf: Nie hat mir Kabeljau mit Blattspinat besser geschmeckt. Doch das Gefühl, schlapp zu sein, hält an. Beim Schwimmen, mit dem ich zweimal pro Woche das Pfundepurzeln ankurble, hatte ich zwischendurch das Gefühl, ich erreiche das rettende Ende des 25-Meter-Beckens nicht mehr. Erst mit zwei festen Mahlzeiten ab Tag neun und einem Shake bekomme ich wieder mehr Energie – doch da schmelzen die Pfunde leider nicht mehr.

Xlim Aktiv Mahlzeit im Test: Persönliches Fazit

Gut, damit die ersten Pfunde purzeln, aber der Rest gelingt nur mit einer Ernährungsumstellung.

Xlim Aktiv Mahlzeit: Die Details

Platz 5 ist es im großen Diät-Shake-Test für Xlim Aktiv Mahlzeit von Biomo-Vital geworden. Problematisch war vor allem die geringe Ballaststoff-, Kalium- und generelle Energiemenge.

Xlim Aktiv Mahlzeit im Test

Anwendungs- und Nutzungshinweise (15 Prozent)

gut (2,1)

Anwendung im Rahmen kalorienreduzierter Ernährung erklärt

angemessen, sehr gut sichtbar

Information zur Steigerung der körperlichen Aktivität

fehlt

Hinweis auf dauerhafte Ernährungsumstellung

angemessen, sehr gut sichtbar

Angabe zur täglichen Flüssigkeitsmenge

angemessen, sehr gut sichtbar

Hinweis auf ärztlichen Rat bei Langzeitnutzung

fehlt

Pflicht- und Nährwertangaben (25 Prozent)

sehr gut (1,2)

Name und Anschrift des Anbieters

korrekt angegeben

Haltbarkeitsdatum

korrekt angegeben

Nettofüllmenge

500 Gramm, sehr gut sichtbar

Zutatenverzeichnis

ausführlich, gut sichtbar

Allergeninformation

hervorgehoben, sehr gut sichtbar

Verzehrempfehlung

strukturiert, sehr gut sichtbar

Aufbewahrungshinweis

vorhanden, gut sichtbar

Nährwertkennzeichnung

übersichtlich, korrekt

Ernährungsphysiologische Einschätzung (30 Prozent)

mangelhaft (5,0)

Ernährungsphysiologische Einschätzung

600 kcal/Tag, empfohlene Energiemenge wird unterschritten; Ballaststoff- und Kaliumgehalt zu gering

Schadstoffe und Bestandteile (20 Prozent)

befriedigend (2,5)

Gentechnisch veränderte Bestandteile (unter anderem Soja)

keine

Pestizide

Chlorat, 0,08mg/kg

Mikrobiologische Belastung (10 Prozent)

sehr gut (1,0)

Schimmelpilze und Bakterien

keine

Gesamturteil

befriedigend (2,7)

Preis pro Packung / pro Portion

11,95 Euro / 0,48 Euro

Xlim Aktiv Mahlzeit