Schmeckt nach Diät

Die Almased Diät: Vitalkost-Pulver im Test

Almased ist einer der bekannteren Diät Shakes auf dem Markt. Doch wie macht sich das Pulver in unserem zweiwöchigen Test? Das sind die Ergebnisse.

Datum:
Almased im Test

Hat unser Redakteur den Almased Test durchhalten können?

Einschätzung
der Redaktion

Fazit: Das müssen Sie wissen

Wer mit Almased schlank werden will, speckt auch finanziell ab: Denn wie viel Messlöffel in einen Diät Shake eingerührt werden, hängt von der Größe ab. Die vom Anbieter auf der Packung angegebenen fünf Messlöffel pro Portion reichen nur für Menschen bis 1,59 Meter. Der Proband war über 1,90 Meter groß und benötigte fast die doppelte Pulvermenge – das wurde teuer.

Pro

  • Einfache Zubereitung
  • Abnehmerfolg

Kontra

  • Furchtbarer Geschmack
  • Sättigungsgefühl war nur anfangs gut

Almased Vitalkost

Zugegeben, ich bin nicht dick. Aber mich stören ein paar Pfunde. Denn die stellen besondere Belastungsproben an meine Hosenknöpfe. Die Waage entlarvt: Mit 92 Kilogramm bringe ich über 5 Kilogramm mehr auf die Waage als noch im Sommer 2017. Almased soll es richten. Für zwei Wochen mache ich gern mit. Das schafft jeder, denke ich mir jedenfalls. 
Ich mache die Zwei-Wochen-Bikini-Notfall-Diät. Als ich die Bestellung aufgebe, staune ich nicht schlecht: Ich brauche acht Dosen des Diätpulvers, die zusammen in der Apotheke über 150 Euro kosten. Der Anfang ist einfach: Almased-Pulver im Shaker mit Wasser und Speiseöl mischen – und runter damit! Das ist wiederum nicht so einfach, denn das Zeug schmeckt wie süßliche Flüssigpappe. Aber es bekämpft wirksam das Hungergefühl. Zumindest in den ersten Tagen bleibe ich von Hungerattacken verschont – auch wenn ich neben den drei Shakes nur etwas Gemüsebrühe und Wasser zu mir nehmen darf. Was allerdings nervt: Mein Darm streikt! Und das seit Tag eins. Als selbst nach zehn Tagen der Stuhlgang ausbleibt, breche ich die Diät auf Anraten meines Arztes ab.

Almased im Test: Persönliches Fazit

Almased funktioniert. Bei mir allerdings zu stark. Ich habe zwar nach zwei Wochen fast drei Kilogramm abgenommen. Allerdings erkaufte ich mir diesen Erfolg mit einem Darm, der seine Arbeit während der Diät einstellte. Ähnliche Erfahrungen berichten im Internet auch andere Nutzer. Für mich ist Almased damit durchgefallen!

Almased im Test: Die Details

Für Almased reichte es im großen Diät-Shake-Test lediglich für den neunten Platz (von Zehn). Geschmacklich lässt der Shake zu wünschen übrig, doch das größte Problem waren die gesundheitlichen Bedenken, weswegen unser Tester den Test frühzeitig abbrach. Doch schon in der kurzen Zeit verlor der Redakteur ganze drei Kilogramm. Hier die Details:

Almased im Test

Anwendungs- und Nutzungshinweise (15 Prozent)

befriedigend (2,5)

Anwendung im Rahmen kalorienreduzierter Ernährung erklärt

angemessen, sehr gut sichtbar

Information zur Steigerung der körperlichen Aktivität

fehlt

Hinweis auf dauerhafte Ernährungsumstellung

angemessen, sehr gut sichtbar

Angabe zur täglichen Flüssigkeitsmenge

ungenau, Angabe in Litern fehlt

Hinweis auf ärztlichen Rat bei Langzeitnutzung

angemessen, gut sichtbar

Pflicht- und Nährwertangaben (25 Prozent)

sehr gut (1,1)

Name und Anschrift des Anbieters

korrekt angegeben

Haltbarkeitsdatum

korrekt angegeben

Nettofüllmenge

500 Gramm, gut sichtbar

Zutatenverzeichnis

ausführlich, gut sichtbar

Allergeninformation

hervorgehoben, sehr gut sichtbar

Verzehrempfehlung

sehr gut strukturiert, sehr gut sichtbar

Aufbewahrungshinweis

vorhanden, gut sichtbar

Nährwertkennzeichnung

übersichtlich, korrekt

Ernährungsphysiologische Einschätzung (30 Prozent)

mangelhaft (5,0)

Ernährungsphysiologische Einschätzung

690 kcal/Tag, empfohlene Energiemenge wird unterschritten; Ballaststoff-, Calcium-, Eisen- und Kaliumgehalt zu gering

Schadstoffe und Bestandteile (20 Prozent)

ausreichend (4,0)

Gentechnisch veränderte Bestandteile (unter anderem Soja)

gentechnisch veränderte Pflanzen nachgewiesen

Pestizide

Chlorat 0,27 mg/kg

Mikrobiologische Belastung (10 Prozent)

sehr gut (1,0)

Schimmelpilze und Bakterien

keine

Gesamturteil

befriedigend (3,1)

Preis pro Packung / pro Portion

15,39 Euro / 1,40 Euro

Almased Vitalkost