Schnell zubereiten

Reis in der Mikrowelle? Ganz einfach!

Mit unseren Tipps können Sie Reis in der Mikrowelle zubereiten und sofort genießen.

Datum:

Die Mikrowelle ist vielseitiger, als so manche denken.

Das müssen Sie beachten, wenn Sie Reis in der Mikrowelle zubereiten: Wir liefern die Anleitung, mit denen es garantiert funktioniert.

So bereiten Sie Reis in der Mikrowelle zu

Die gewöhnliche Zubereitungsvariante für Reis im Kochtopf ist nicht immer praktisch. Die Mikrowelle macht es einfacher und liefert eine Alternative, die einfach simpel ist. Im Prinzip müssen Sie nichts weiter machen, als eine Tasse Reis in eine mikrowellengeeignete Schüssel zu geben. Dann kommen noch zwei Tassen Wasser dazu und ca. ein Teelöffel Salz.

Das brauchen Sie, um Reis in der Mikrowelle zu kochen

  • 1 Tasse Reis
  • 2 Tassen Wasser oder Brühe
  • Salz
Stellen Sie die Mikrowelle auf 600 W ein und lassen Sie den Reis bis zu 17 Minuten kochen. Die jeweiligen Garzeiten sind von der Reissorte abhängig. Sie steigen zum Beispiel bei Wildreis und besonders dunklen Reissorten an. Bevor der Reis auf dem Teller landet, schütten Sie das übrige Wasser ab.
Der typische japanische Reis wird ohne Salz zubereitet und als Kleberreis bezeichnet. Hier ist es besonders wichtig, vorab die Reiskörner zu waschen, bis die Reisstärke vollständig ausgewaschen ist. Das zunächst trübe Wasser wird dann klar.

Reis einfacher dosieren

Ein Vorteil an der Zubereitung in der Mikrowelle ist, dass Sie sich nicht so schnell in der Menge verschätzen. Schließlich haben Sie den Teller in der Mikrowelle als Dosierhilfe.
Die praktische Zubereitung von Reis in der Mikrowelle lässt sich beliebig auf mehrere Personen erweitern. Auf ein Teil Reis kommen zwei Teile Wasser. Nehmen wir zum Beispiel zwei Tassen Reis, kommen darauf vier Tassen Wasser. Das Ganze lässt sich beliebig nach oben setzen.
Das könnte Sie ebenfalls interessieren: