So lässt sich das Gerät wieder trocknen

Kühlschrank nass – das können Sie tun

Im Kühlschrank kann sich immer mal wieder Wasser sammeln. Wird die Menge jedoch mehr als normal, dann steckt meist ein Defekt dahinter. Die Ursache hinter dem Problem können sehr verschieden sein und sind von Modell zu Modell unterschiedlich.

Datum:
Kühlschrank nass

Das können Sie tun, wenn Ihr Kühlschrank nass wird

Wenn sich im Kühlschrank zu viel Wasser ansammelt, kann dies unterschiedliche Ursachen haben. In den meisten Fällen lassen sich diese jedoch relativ schnell beheben.
  • Einer der häufigsten Ursachen ist ein verstopfter Ablauf. Aus diesem Grund kann das entstandene Kondenswasser nicht ablaufen und sammelt sich im Kühlschrank. Reinigen Sie deshalb den Abfluss mit einem Wattestäbchen, einem Zahnstocher oder Ähnlichem. Überprüfen Sie jedoch dringend, dass sich kein Schimmel im Ablauf befindet, sonst ist eine gründlichere Reinigung notwendig.
  • Auch bei undichter und poröser Kühlschrankdichtung kann es zu Wasseransammlungen kommen. Die einzige Lösung dieses Problems ist die Erneuerung der Dichtung.
  • Sind die Lebensmittel zu nah an der Rückwand, kann das Wasser ebenfalls nicht richtig abfließen. Halten Sie deshalb einen deutlichen Abstand ein.
  • Haben Sie Lebensmittel in den Kühlschrank gestellt, die zu heiß sind, dann verdampft das Wasser, kühlt ab und lässt Wasser entstehen. Lassen Sie deshalb die Lebensmittel zunächst abkühlen, bevor Sie diese in den Kühlschrank stellen.
  • Wird die Kühlschranktür häufig geöffnet, kann sich ebenfalls mehr Kondenswasser sammeln. Wenn sich dies jedoch nicht vermeiden lässt, müssen Sie den Kühlschrank regelmäßig abtauen oder ein Gerät mit No-Frost und Abtauautomatik in Betracht ziehen.
Das könnte Sie auch interessieren: