Warum macht der Kühlschrank Geräusche?

Kühlschrank quietscht – Diese Ursachen stecken dahinter

Der Kühlschrank wird häufig am Tag verwendet und kann dementsprechend schnell verschleißen. Beginnt das Gerät plötzlich zu quietschen, kann dies unterschiedliche Ursachen haben. Je nach Problem lässt es sich selbst lösen oder muss von einem Fachmann behoben werden. Doch zunächst müssen Sie herausfinden, woran es liegt.

Datum:
Kühlschrank quietscht

So finden Sie heraus, warum Ihr Kühlschrank quietscht

Wenn Ihr Kühlschrank zu quietschen beginnt, können unterschiedliche Fehler am Gerät dahinterstecken. Hierbei werden technische und mechanische Ursachen unterschieden. Letztere können Sie selbst überprüfen, bevor Sie einen Fachmann zu Rate ziehen.
  1. Überprüfen Sie, ob die Abluftschlitze Ihres Kühlschranks verstopft sind. Die Schlitze finden Sie an der Oberseite oder der Rückseite des Geräts. Reinigen Sie diese falls nötig mit einem Staubwedel oder einem Lappen.
  2. Ist das Quietschen immer noch vorhanden, ziehen Sie den Kühlschrank von der Wand weg. Steht das Gerät zu nah an der Wand, kann ebenfalls ein quietschendes Geräusch entstehen, da die Abluft nicht richtig abgetragen werden kann.
  3. Eine weitere Ursache kann die Justierung des Geräts sein. Prüfen Sie deshalb zum Beispiel mit einer Wasserwaage, ob der Kühlschrank gerade steht. Passen Sie gegebenenfalls die Höhe einer Seite über die drehbaren Füße an.
  4. Wenn auch das den Fehler nicht behebt, liegt sehr wahrscheinlich ein technisches Problem vor. In diesem Fall müssen Sie einen Fachmann für die Reparatur beauftragen. Übersteigen die Kosten allerdings den Kaufpreis, dann ist es sinnvoller sich nach einem Ersatz umzusehen. Im Kühlschrank-Vergleich finden Sie passende Geräte.
Das könnte Sie auch interessieren: