Kühlschrank

Kühlschrank neben dem Herd – geht das?

Durch schlechte Planung kann in einer Küche schnell die Konstellation entstehen, dass der Kühlschrank direkt neben dem Herd angebracht wird. Viele Verbraucher fragen sich zu Recht, ob das Auswirkungen auf den Kühlschrank hat, sobald der Herd im Betrieb ist.

Datum:
Kühlschrank neben dem Herd – geht das?

Warum der Kühlschrank nicht neben dem Herd gehört

Während der Nutzung des Herds entsteht Wärme, die zwar nach oben zieht, durch die direkte Verbindung an den Kühlschrank aber auch Auswirkungen auf diesen haben kann. Wenn Sie keine andere Wahl besitzen, als Ihre Küche in dieser Anordnung zu nutzen, sollten Sie also einige Dinge beachten.
  1. Während der Herd im Betrieb ist, wird eine hohe Wärme freigesetzt. Allein die Blende am Herd kann Temperaturen von über 50 °C erreichen. Somit ist auch der Kühlschrank einer großen Wärme ausgesetzt.
  2. Die Folge ist, dass der Kühlschrank mehr Energie aufwenden muss, um die gleiche Kühlleistung zu erbringen. Dies wirkt sich direkt auf Ihren Stromverbrauch und Ihre Stromrechnung aus.
  3. Durch die warme Luft im Kühlschrank kann sich die Luft zudem stauen und für eine schlechte Belüftung sorgen. Lebensmittel sind dann nicht ordnungsgemäß kaltgestellt und können dadurch schneller ablaufen. Gestaute Luft kann also auf Dauer zu Fäulnis und erhöhter Verderblichkeit im Kühlschrank führen.
  4. Das Öffnen des Kühlschranks, während der Herd in Betrieb ist, kostet weitere Energie.

Das könnte Sie auch interessieren:

Kühlschränke