Langfristige Änderung

Umstellung bei Lidl: Über 200 Artikel sind betroffen

Lidl plant eine große Umstellung, von der hunderte Produkte betroffen sind. Darauf müssen sich die Kunden einstellen.

Datum:
Lidl

Lidl startet mit einer neuen Partnerschaft durch.

Lidl verstärkt das Engagement im Bereich der Nachhaltigkeit und erhöhter Standards. Nachdem der Discounter bereits angekündigt hatte, alle Bananen mit Bio-Siegel zu verkaufen, geht dieses Engagement jetzt in einer neue Runde. Künftig kooperiert Lidl mit dem wichtigsten Verband für ökologischen Landbau, Bioland. Das Ziel: Nach und nach sollen immer mehr Bio-Produkte mit dem Bioland-Siegel in den Filialen stehen. Man wolle diese hochwertig und nachhaltig produzierten Lebensmittel so auf einer breiteren Basis in die Gesellschaft bringen – und das mit einem nahezu sofortigen Effekt.

Lidl und Bioland: Nachhaltige Produkte zu Discounter-Preisen

Zum November 2018 beginnen Lidl und Bioland mit der Umstellung im Frischesortiment. Das heißt: Äpfel und frische Kräuter gibt es schon zeitnah bundesweit mit dem Bioland-Logo. Anfang 2019 erfolgt dann die Ausweitung: Im Januar erfüllen nahezu alle Molkereiprodukte der Lidl-Marke BioOrganic die erhöhten Bio-Standards. Auch die Einführung von Bioland-Mehl (Dinkel und Weizen) und -Kartoffeln ist in Deutschland geplant. Anfänglich sind etwa ein Viertel des Sortiments betroffen, später will der Discounter das Sortiment weiter anpassen. Über 200 Produkte sind von der Umstellung betroffen.

Galerie: Die aktuellen Küchenschnäppchen bei Lidl

Erik J. Schulze

von Erik J. Schulze

Ob schneller Snack oder hohe Küchenkunst – auf eKitchen zeige ich alles zu Themen wie Food, Lifestyle und Tech in der Küche.