Leckerer Glücklichmacher

Studie beweist: Schokolade kann Depressionen vorbeugen

Schokolade ist lecker, Schokolade macht glücklich und sie kann sogar helfen, Depressionen zu verhindern – das belegt eine neue Studie.

Datum:
Schokolade glücklichmacher

Ja, es ist wahr: Schokolade enthält Stoffe, die glücklich machen.

Dass der Kakao in Schokolade Stoffe enthält, die bei uns Menschen Glücksgefühle erzeugen, ist keine ganz neue Erkenntnis: Schon vor vielen Jahren entdeckten Forscher, dass Bestandteile des Glückshormons Serotonin im Kakao enthalten sind und bestimmte pflanzliche Inhaltsstoffe sogar rauschähnliche Zustände erzeugen können. Schokolade soll auch auf kognitiver Basis einen durchaus positiven Effekt haben. Die Dosierung des Kakaos (besonders in handelsüblicher Vollmilchschokolade) ist allerdings recht gering – der Effekt, der durch die Stoffe ausgelöst wird, folglich auch.

Regelmäßig Schokolade essen schadet nicht – im Gegenteil

Das hielt Forscher vom University College London aber nicht davon ab, die positive Wirkung von Schokolade noch etwas weiter zu erforschen: Sie beobachteten über 13.000 Probanden über einen längeren Zeitraum und befragten diese nach ihren Essgewohnheiten und nach ihrer mentalen Gesundheit. Die Forscher beobachteten, dass Probanden, die angaben, regelmäßig dunkle Schokolade zu essen, deutlich seltener an ausgeprägten depressiven Episoden litten. Wichtig ist dabei, dass es sich um dunkle Schokolade handelt: Der Kakaogehalt in dunkler Schokolade ist deutlich höher als der in Vollmilch-Schokolade – die Wirkung der im Kakao enthaltenen Stoffe also ein wenig höher.
Das Ergebnis war aber recht deutlich für die Forscher: Im Gegensatz zu denjenigen Probanden, die angaben, nie Schokolade zu essen, zeigten die Schoko-Liebhaber ein 57 Prozent geringeres Risiko, depressive Symptome zu entwickeln. Weitere Studien werden sicher zeigen, wie sehr der Effekt verstärkt werden kann. Doch schon jetzt gilt: Täglich in kleinen Mengen dunkle Schokolade zu essen, ist alles andere als schädlich. Es kann sogar positive Effekte auf die Psyche und das eigene Glücksempfinden haben. Aber Achtung: Schokolade kann auch eine aufputschende Wirkung haben und sollte besser nicht unmittelbar vor dem Schlafengehen gegessen werden.

Xucker 75% Kakao Schokoladen-Drops

Linda Schult

von Linda Schult

Alles, was eine technische Komponente hat, ist bei mir bestens aufgehoben. Alles, was man essen kann aber natürlich auch.