Leckerer Gesundheitsboost

Schokolade gesund: Darum sollten wir jeden Tag Schokolade essen

Ein Apfel am Tag? Vergessen Sie das! Wissenschaftler geben einen viel besseren Rat: jeden Tag etwas Schokolade naschen.

Datum:
Schokolade gesund

Ist Schokolade gesund? Wenn man italienischen Forschern glaubt: absolut!

Jeden Tag Schokolade essen? Was wie eine Garantie für ungewünschte Speckpolster klingt, entpuppt sich jetzt als gesundheitlicher Geheimtipp! Dabei geht es nicht um die positiven – aber bereits bekannten – Inhaltsstoffe wie Antioxidantien und Eisen. Die University of L'Aquila in Italien zeigt mit einer Studie, dass Schokolade dank eines besonderen Bestandteils richtig gut für unser Gehirn ist. Die Wissenschaftler liefern handfeste Hinweise dazu, dass der tägliche Konsum von kakaohaltigen Produkten positive Auswirkungen auf unsere kognitiven Fähigkeiten haben. Der geheime Star sind sogenannte Flavanole. Den pflanzlichen Stoffen werden schon lange positive Wirkungen für das Herz-Kreislaufsystem nachgesagt – die positiven Effekte fürs Gehirn sind noch nicht so lange bekannt. Doch wie verbessert Schokolade unseren Tag? Die wichtigsten Verbesserungen im Überblick.

Darum ist Schokolade gesund für unser Gehirn

Etwas Schokolade am Tag soll längerfristig erstaunliche Wirkungen entfachen. Die Authoren der Studie, Valentina Socci und Michele Ferrera, gehen davon aus, dass sich mit der Zeit spürbare kognitive Verbesserungen einstellen. Besonders ältere Menschen mit Gedächtnisproblemem profitieren vom regelmäßigen Schokoladenkonsum. Doch auch junge Genießer erleben deutliche positive Effekte. Zu den Verbesserungen durch einen das Vernaschen von Schokolade gehören demnach diese Apsekte.
  • Bessere Aufmerksamkeit
  • Höhere Denkschnelligkeit
  • Besseres Gedächtnis
  • Flüssigere Sprache
Doch auch kurzfristig stellten sich erkennbare Effekte ein, wenn auch nicht ganz so ausgeprägt. In vergleichsweise schwierigen Tests schnitten Menschen mit vorherigem Schokoladenkonsum tatsächlich besser ab.

In diesen Mengen ist Schokolade gesund

Grundsätzlich gilt: Je dunkler, desto besser. Milchschokolade schmeckt zwar milder, der Milchanteil verringert aber den Bestandteil der positiven Eigenschaften. Gleichzeitig gilt Milch unter vielen Experten als extrem ungesund – hiervon sollten Sie also lieber die Finger lassen. Bei dunkler Schokolade dürfen Sie hingegen gerne zulangen: Bis zu 30 Gramm sind am Tag vollkommen in Ordnung. Bei einer durchschnittlichen Zartbitterschokolade kommen Sie hier auf knapp über 150 Kalorien. Das ist nicht wenig, lässt sich aber in den Alltag integrieren – es ist ja schließlich für die Gesundheit.

Tony’s Schokolade Mandel & Meersalz