So gesund ist Ihr Essen

Nutri-Score: Nährwert-Siegel kommt zu Kaufland

Das Nutri-Score-Siegel klärt Sie über den Nährwert Ihres Produktes auf. Jetzt kommt die Auszeichnung zu Kaufland.

Datum:
Nutri-Score

Ist der Nutri-Score eines Produkts „A”, hat es einen hohen Nährwert und ist gleichzeitig gesund.

Seit dem 13. Dezember 2014 ist die Angabe von Nährwerten bei Lebensmitteln in Deutschland verbindlich vorgeschrieben. Jeder Hersteller muss demnach seine Produktverpackungen laut der Lebensmittel-Informationsverordnung (LMIV) mit den entsprechenden Informationen schmücken. Der aus Frankreich stammende Nutri-Score aber geht noch einen Schritt weiter: Tragen Produkte das entsprechende Siegel, klärt man Sie auf der Verpackung nicht nur über den Nährwert auf, sondern verrät Ihnen auch noch, ob sie damit gesund essen.

Nutri-Score: So funktioniert das Siegel

Das Siegel kommt mit fünf verschiedenen Farbstufen und trägt eine Werte-Skala von A bis E – somit ähnelt es stark dem EU-Energielabel. Der Nutri-Score errechnet sich dann aus der Menge an den (gesundheitlich) ungünstigen und günstigen Inhaltsstoffen des jeweiligen Lebensmittels. Je mehr Zucker oder gesättigte Fettsäuren etwa ein Produkt enthält, desto wahrscheinlicher ist später ein schlechter Wert, hat es hingegen viele Proteine oder Ballaststoffe an Bord, ist der Wert besser. Genauere Informationen dazu finden Sie zum Beispiel auf der Seite von Stiftung Warentest.

Nutri-Score: Jetzt auch bei Kaufland

Im Gegensatz zum oben genannten Siegel der LMIV ist bisher kein Hersteller verpflichtet, seine Produkte mit dem Nutri-Score-Siegel zu kennzeichnen. Danone, Iglo, McCain und Mestemacher etwa tun dies jedoch bereits auf freiwilliger Basis – und jetzt gesellt sich ein weiterer hinzu. Im Zuge des ersten Quartals 2020 nämlich finden Sie das bunte Siegel auch auf bestimmten Produkten von Kaufland. Das verkündete das Handelsunternehmen in einer Pressemitteilung und auf seiner offiziellen Seite. „Der Nutri-Score ist mit unseren Anforderungen an ein Nährwertkennzeichnungssystem und mit unserer Reduktionsstrategie für Zucker, Salz und Fett gut vereinbar. Es ist für uns selbstverständlich, eine einheitliche und umfassende internationale Lösung zu unterstützen und voranzutreiben”, verrät Oliver Unruh, Geschäftsführer Marken International bei Kaufland. Den Anfang machen dabei die Reis- und Maiswaffeln der Kaufland-Eigenmarke K-Bio.
Pavel Girard

von Pavel Girard

Hobby-Koch. Japan-Nerd. Zusammen ergibt das eine große Vorliebe für die ostasiatische Küche. Eigentlich esse ich aber alles. Und schreibe drüber. Nur nicht über Brokkoli.