Leere Kassen

Personal sparen: Lidl startet Filialen ohne Bedienkassen

Bald legen Sie im Supermarkt vielleicht selbst Hand an – denn Lidl testet in Großbritannien Kassen ohne Personal.

Datum:
Supermarkt Kasse

Scannen Sie bei Lidl bald all Ihre Waren selbst?

Kassen, an denen Sie Ihre Waren selbst scannen, kennen Sie etwa aus dem Möbelhaus IKEA oder aus ausgewählten Edeka-Filialen. Das personalfreie Konzept ist jedoch meist nur eine Alternative – gleich daneben werden Sie nämlich immer noch regulär abkassiert. Jetzt sattelt Lidl so langsam auf das Kombisystem um – in einigen europäischen Ländern zumindest. Dort testet der Discounter gerade Filialen mit zusätzlichen Selbstscannern.

Lidl: Selbstscanner in Großbritannien, Spanien und der Schweiz

Laut Supermarkt Blog kassieren Sie bereits in Großbritannien, Spanien und der Schweiz zusätzlich selber ab. Die sogenannten Self-Checkouts sind deutlich kompakter als traditionelle Kassenbereiche, obwohl eigentlich nur das Band fehlt (und das Personal natürlich): Jeder Block kommt mit Scanner, EC-Cash-Terminal und Packfläche. Ob Lidl Kassen mit Personal auf lange Sicht komplett durch das neue System ersetzt, ist aber fraglich – denn das Abkassieren geht dadurch nicht unbedingt schneller.

Geht das Einkaufen jetzt schneller?

Gleich zehn Self-Checkouts finden Sie nämlich beim Lidl im Londoner Stadtteil Stockwell – und trotzdem bilden sich dort lange Schlangen. Logisch: Nicht jeder Kunde scannt schnell, während andere das System nicht gleich verstehen. Und kommt es zu Problemen, muss doch wieder das Personal anrücken. Natürlich hat das Konzept dennoch Zukunft, denn die dann eingesparten Personalkosten wären immens hoch. Die Frage ist: Interessiert den Kunden wirklich nur der reibungslose Ablauf seines Einkaufs – oder würde er das Gesicht an der Kasse womöglich auch vermissen?
Pavel Girard

von Pavel Girard

Hobby-Koch. Japan-Nerd. Zusammen ergibt das eine große Vorliebe für die ostasiatische Küche. Eigentlich esse ich aber alles. Und schreibe drüber. Nur nicht über Brokkoli.