Luxuriöser Ketchup

Heinz serviert jetzt Ketchup-Kaviar – doch es gibt einen Haken

Heinz wird 150 und spendiert zum Fest den neuen Ketchup-Kaviar. Das verbirgt sich hinter den vermeintlich luxuriösen roten Kugeln.

Datum:
Ketchup

Ob das schmeckt? Der Ketchup-Kaviar wird in Deutschland verlost.

Kaviar gilt als edles Luxusgut, als dekadente Delikatesse der Reichen und Schönen. Soßen-Hersteller Heinz, wahrscheinlich am besten bekannt für die eigenen Ketchup-Produkte, veröffentlicht zum 150. Jubiläum nun eine ganz eigene Kaviar-Sorte. Doch bei Heinz bestehen die markanten, roten Kügelchen nicht aus Fischeiern sondern – wie könnte es anders sein – aus Ketchup. Auf einem Event in London kündigte der Soßen-Gigant als luxuriöses Special zum Valentins-Tag an. Doch auch in Deutschland dürfen sich ausgewählte Ketchup-Fans auf den Ketchup-Kaviar freuen.

Aus was ist der Heinz Ketchup-Kaviar?

Welche Zutaten genau im Heinz Ketchup-Kaviar stecken, ist aktuell unklar. Heinz zeigt in seinem Präsentations-Video lediglich ein paar romantisiert wirkende Zubereitungsschritte. Klar ist nur: Die Kugeln bestehen im Kern aus Ketchup und sollen eine feste Oberfläche haben, die beim Zubeißen aufplatzt. Möglicherweise ist das ein vergleichbares Mundgefühl wie bei den stärkebasierten Tapioka-Kugeln in Bubble-Tea.

Nicht im Handel: So kommen Sie an den Heinz Ketchup-Kaviar

In den Handel kommen die Gläser vorerst nicht – auf der amerikanischen Facebookseite des Unternehmens gibt Heinz aber einen stattlichen Warenwert von fünf Dollar pro 50-Gramm-Glas an. Schade: Die kulinarische Kuriosität ist nicht im Handel erhältlich. In Deutschland verlost Heinz zum 150. Geburtstag 150 Gläser über die Facebook-Seite. Dort sollen Nutzer die Person markieren, mit der sie den Valentinstag verbringen. Teilnahmeschluss ist der 7. Februar 2019.

Heinz Ketchup

Erik J. Schulze

von

Fast Food und gesunde Ernährung sind nicht miteinander vereinbar? Mit etwas Kreativität und den richtigen Gadgets können auch Freunde der schnellen Küche mit einem guten Gefühl im Bauch zuschlagen.