Frisches von Ferrero

Knoppers-Kampfansage: Der Hanuta-Riegel ist da!

Süßwarenspezialist Ferrero kündigt neue Produkte für den europäischen Markt an – der Hanuta-Riegel ist jetzt schon da!

Datum:
Nutella Riegel

Sie sind Hanuta-Fan? Ferrero bringt den Riegel zum beliebten Waffelsnack.

Erst kürzlich kündigte Ferrero neue Produkte für den europäischen Markt an. So snacken Sie bald auch hierzulande die kleinen Nutella Biscuits oder knabbern am körnigen Riegel Kinder Cerealé – Details zu beiden lesen Sie weiter unten. Vorher jedoch wendet sich der italienische Süßwarenspezialist einem anderen seiner Dauerbrenner zu – der Wunderwaffel Hanuta. Die gibt es nämlich ab sofort auch als Riegel!

Hanuta Riegel: Mit Milchcreme

Das neue Produkt unterscheidet sich von der Standardvariante nicht nur in der Form – auch eine ganz neue Zutat kommt hinzu. Im Querschnitt der offiziellen Seite entdecken Sie jetzt Milchcreme unter den anderen Zuckerschichten. Somit ähnelt Ferreros Neuster verdächtig dem Knoppers Riegel von Knusperkonkurrenz Storck. Und das sogar geschmacklich, glaubt man den Produkttestern. „Da sind wesentlich mehr Komponenten drin. Ähnelt eher einem Knoppers-Riegel”, schreibt einer davon laut Merkur auf Facebook. Zufall?

Weitere geplante Ferrero-Produkte

Gesund ist die Nuss-Nougat-Creme Nutella sicherlich nicht – dafür macht sie uns glücklich. Und sind Sie auch ein Fan der schokoladigen Sünde, hüpft Ihr Herz vielleicht bald vor Freude: Laut der italienischen Zeitung La Stampa plant Ferrero nämlich die Einführung neuer Nutella-Produkte für den europäischen Markt. Das verriet Unternehmenschef Alessandro D’Este dem Tagesblatt im Interview. Sie erwartet zwar keine neue Sorte des Frühstücksaufstrichs – dafür knabbern Sie nach dem hierzulande bereits erhältlichen B-Ready demnächst an einem weiteren Keks.

Nutella zum Knabbern

Die kleinen, runden Nutella Biscuits sind mit Nuss-Nougat-Creme gefüllt und locken zusätzlich mit einer zuckersüßen Herzprägung. Bisher war das Produkt nur in der Ferrero-Heimat Italien erhältlich, kürzlich startete das Unternehmen jedoch den Verkauf in Frankreich und in einzelnen Märkten nahe der deutsch-luxemburgischen Grenze. Im Dezember reißt dann ganz Deutschland die knisternde Verpackung auf. In Frankreich kostet der Keks übrigens 3,99 Euro, rechnen Sie hierzulande mit einer ähnlichen Summe.

Ein Keks für Kinder

Somit investiert der Branchenriese derzeit stark in Gebäck – 120 Millionen Euro, um genau zu sein. Dafür spricht auch die Markteinführung von Kinder Cerealé – im Prinzip ein Kinder Bueno als Keks. Das in den Geschmacksrichtungen Nuss und Schokolade erhältliche, Cerealien-umhüllte Produkt gibt es seit diesem Sommer für 2,79 Euro – allerdings bisher nur in Italien.

Nutella

Pavel Girard

von Pavel Girard

Hobby-Koch. Japan-Nerd. Zusammen ergibt das eine große Vorliebe für die ostasiatische Küche. Eigentlich esse ich aber alles. Und schreibe drüber. Nur nicht über Brokkoli.