Verpackungsinnovation des Jahres

Bio-Saft aus Norddeutschland setzt neue Tetra Pack-Standards

Das niedersächsische Unternehmen tut viel für die Umwelt – unter anderem mit einer neuen Saftpackung.

Datum:
Beckers Bester Kirschsaft bio

Die neuen Bio-Säfte von Beckers Bester kommen in fünf Geschmacksrichtungen: Kirsche, Apfel, Orange, Traube und Rhabarber.

Mit den Sorten Kirsche, Apfel, Orange, Traube und Rhabarber will Hersteller Beckers Bester, mit Sitz in Niedersachsen, den Bio-Saftmarkt bereichern. Doch das Unternehmen verpflichtet sich zu mehr als nur Bio-Saft: Die Verpackung des Safts ist in ihrer Nachhaltigkeit bisher einzigartig. Hersteller Beckers Bester bietet seine neuen Fruchtsäfte ab sofort in Öko-Verpackungen an. Die sind nicht nur leichter und bestehen aus unbehandeltem Karton, hergestellt aus FSC-zertifiziertem Holz, auch der Deckel des Kartons ist vollständig aus nachwachsenden Rohstoffen gemacht. Alle Bestandteile und Herstellungsprozesse sind laut Unternehmen rückverfolgbar.

Nachhaltigkeit in der Saft-Herstellung

Damit geht Beckers Bester einen weiteren Schritt in Sachen Umweltschutz. Bereits vor einigen Jahren stellte der Saftproduzent beispielsweise auf Ökostrom um, bereitet sein eigenes Abwasser auf. Im März letzten Jahres teilte Beckers Bester mit, dass es in Zukunft zum Schutz der Ozeane auch keine PET-Produkte mehr anbiete. Darüber hinaus sind viele Säfte des Herstellers vegan: Wenn es nicht notwendig ist, verwendet das Unternehmen keine tierische Gelatine, die bei Fruchtsäften etwa dafür eingesetzt wird, dass der Saft Konsistenz und Farbe behält und nicht eintrübt.
Linda Schult

von Linda Schult

Alles, was eine technische Komponente hat, ist bei mir bestens aufgehoben. Alles, was man essen kann aber natürlich auch.