Konkurrenz für den Thermomix?

Klarstein Food Circus: Test der Küchenmaschine

Kneten und kochen können Sie alle – doch die Preisunterschiede sind teils frappierend. Wie schlägt sich der Klarstein Food Circus gegen Thermomix, KitchenAid & Co. im Vergleichstest?

Datum:
Klarstein Food Circus Test

Der Thermomix ist die unangefochtene Nummer 1 im Bereich der kochenden Küchenmaschinen. Wie schlägt sich der Klarstein Food Circus?

Einschätzung
der Redaktion

Fazit: Das müssen Sie wissen

Mit vielen Programmen und einem ansehnlichen Umfang an Zubehör verspricht der Food Circus von Klarstein vor allem Komfort. In der Küchen-Praxis bleibt davon aber wenig übrig; die Bedienung ist umständlich, die Benutzerführung schlecht. Das mäßige Kochergebnis sowie die nur durchschnittliche Effizienz sind ebenfalls nur ausreichend.

Pro

  • Viele Programme
  • Zahlreiches Zubehör

Kontra

  • Sehr umständliche Bedienung
  • Laute Arbeitsweise
  • Mäßige Kochergebnisse
  • Mittelmäßige Effizienz

Klarstein Food Circus

Der Thermomix hat es vorgemacht, zahllose Hersteller sind der Idee gefolgt: Küchenmaschinen die so gut wie alles können. Kochen, Kneten, Mixen, Mahlen. Das Vorwerk-Original gilt inzwischen als Statussymbol, doch nicht jeder möchte 1.200 Euro ausgeben, um noch mehr Komfort in der Küche zu haben. Neben den typischen Discounter-Alternativen, z.B. von LIDL, wagen sich aber auch Unternehmen wie Klarstein an günstige Alternativen zum übermächtig wirkenden Thermomix. Insgesamt zehn verschiedene Maschinen standen im großen Labor- und Praxistest bereit. Sind die vergleichsweise günstigen 259,99 Euro UVP eine lohnende Investition? Die Übersicht in der Testtabelle gibt Auskunft darüber, wie gut Ausstattung und Handhabung sind – und vor allem, ob sich die zubereiteten Gerichte sehen lassen können.

Klarstein Food Circus: Labor-Test der Küchenmaschine

Klarstein Konkurrenz

Der Klarstein Food Circus hat starke Konkurrenz. Die Unterschiede zeigen sich im Detail.

Im großen Vergleichstest standen erst einmal die objektiv messbaren Faktoren im Vordergrund. Welche Temperaturen erreicht das Gerät? Wie laut ist die Maschine beim Mahlen von Mehl? Wie lange dauert es, Wasser in der Maschine zu kochen? Und auch die Ausstattung und der Funktionsumfang spielen natürlich eine große Rolle. In der Tabelle erfahren Sie, wie sich der Klarstein Food Circus im Labor schlug.

Klarstein Food Circus im Labor-Test

Funktionen der Küchenmaschine (8,00 % der Gesamtnote)

ausreichend 3,50

Funktionen: Kochen / Dampfgaren / Kneten / Zerkleinern / Schlagen

ja / ja / ja / ja

Erweiterte Funktionen: Anbraten / Frittieren / Linksdrehen / Rühren / Scheibenschneiden

ja / nein / nein / ja / nein

Internet-Anbindung (Smart-Home-Funktion)

keine

Effizienz der Küchenmaschine (11,00 % der Gesamtnote)

ausreichend 4,10

Temperatur: maximal / Abweichung von der Herstellerangabe

etwas gering (125 °C) / hoch (25 °C höher)

Betriebsgeräusch (in Sone): maximal / Nüsse zerkleinern / Teig kneten

sehr laut (98) / sehr laut (65) / leise (10)

Benötigte Zeitdauer zum Wasserkochen (500 Milliliter)

lang (7 Minuten, 5 Sekunden)

Ausstattung und Gewicht (5,00 % der Gesamtnote)

befriedigend 2,83

Integrierte Hilfsmittel: Waage / Zeitschaltuhr / Thermometer

nein / ja / nein

 

Rührtopf: Gewicht / Füllvolumen

gering (1,6 kg) / gering (2 l)

So gut funktioniert das Kochen mit dem Klarstein Food Circus

Klarstein Food Circus Geschmack

Schmeckt's? Der Klarstein Food Circus überzeugt im Geschmackstest nur mäßig.

Klar, es ist wichtig, wie gut so ein Gericht funktioniert. Aber am Ende zählt, dass etwas schmackhaftes auf den Tellern landet. Wie gut lassen sich die Speisen im Test vorbereiten? Sind die Anleitungen schlüssig und wie sieht es mit den Sicherheitsfunktionen der Maschinen aus? Hier trennt sich die Spreu vom Weizen, denn wo sich viele Küchenmaschinen auf dem Papier noch ähneln, offenbaren sich in der Realität schnell große Unterschiede. Dies sind die Ergebnisse des Klarstein Food Circus.

Klarstein Food Circus im Praxis-Test

Praxis-Test (44,00 % der Gesamtnote)

ausreichend 3,73

Zubereitung der Speisen: Kürbissuppe kochen / Fisch mit Kartoffeln zubereiten / Pizzateig kneten / Sahne schlagen / Nüsse mahlen

umständlich / umständlich / etwas umständlich / umständlich / etwas umständlich

Konsistenz der Speisen: Kürbissuppe / Fisch mit Kartoffeln / Pizzateig / Sahne / Nüsse

schlecht / mäßig / schlecht / sehr schlecht / mäßig

Aussehen der Speisen: Kürbissuppe / Fisch mit Kartoffeln / Pizzateig

durchschnittlich / durchschnittlich / schlecht

Bedienung und Handhabung (32,00 % der Gesamtnote)

ausreichend 3,64

Allgemeine Handhabung des Geräts (persönliche Meinung der Tester)

umständlich

Rezepte: mitgeliefert / Umfang / Vorschläge nach Zutaten / Erweiterung durch Hersteller-Rezepte (Kosten je weiteres Rezept) / eigene Rezepte abspeichern / Geschmack der zubereiteten Rezepte

etwas wenige (100) / knapp / nein / nein / nein / gut

Schritt-für-Schritt-Assistent / automatische Koch-Programme

nein / viele

Geeignet für die Spülmaschine / Reinigung der Teile

nicht alle Teile / etwas umständlich

Bedienungsanleitung

knapp

Sicherheitsfunktionen: Start nur mit Deckel / Start ohne Topf / Meldung bei Fehlbedienung / Überlaufschutz

ja / nicht möglich / Hinweise auf dem Display / nein

Klarstein Food Processor Note aus dem Vergleichstest: 3,73 (ausreichend)

Im Vergleichstest landet der Klarstein Food Processor auf dem sechsten Platz und somit im unteren Mittelfeld. Die gekochten Gerichte sahen im Schnitt mehr nach Hobby- als nach Profiküche aus, da müsste mehr drin sein. Der große Funktionsumfang bewahrt diese günstige Maschine aber vor schlechteren Plätzen.

Klarstein Food Circus