14 verschiedene Kaffeespezialitäten

DeLonghi Dinamica: Das kann der Kaffeevollautomat

Die DeLonghi Dinamica hat ein Sensorbedienfeld kredenzt auf Knopfdruck 14 Kaffeespezialitäten und verfügt über einen speziellen Milchaufschäumer. Lohnt sich die Anschaffung?

Datum:
DeLonghi Dinamica

Die DeLonghi Dinamica im Check.

Einschätzung
der Redaktion

Fazit: Das müssen Sie wissen

Die DeLonghi Dinamica bereitet bis zu 14 verschiedene Kaffeespezialitäten zu, die beliebtesten Varianten sind auf Knopfdruck sofort verfügbar. Eine leichte Bedienung, hohe Anpassungsvielfalt und (je nach Ausstattung) ein modernes Milchsystem machen diese Maschine empfehlenswert. Abzüge gibt es für normalen Kaffee: während der Geschmack von Espresso, Cappuccino & Co. die feinschmeckenden Nutzer der Maschine überzeugt, schwächelt sie beim heißen Klassiker offenbar etwas. Insgesamt ist die DeLonghi Dinamica aber eine solide Maschine.

Pro

  • 14 Kaffeespezialitäten auf Knopfdruck
  • Einfache Bedienung
  • Vielfältige Anpassung

Kontra

  • Keine Warnung bei fast leerem Wasser-/Bohnenbehälter

DeLonghi Dinamica

Das Kaffeevollautomaten-Aufgebot von DeLonghi ist groß. Für jeden Geldbeutel und für jeden Anspruch soll eine passende Maschine vorhanden sein. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zur DeLonghi Dinamica. Der Vollautomat liefert in seiner besten Ausstattungsstufe über 14 Kaffeespezialitäten in kürzester Zeit auf Knopfdruck. Aber wie schmeckt der Kaffee den Nutzern eigentlich? Welche Funktionen des Geräts sind besonders – und wo gibt es noch Verbesserungsbedarf für zukünftige Modelle? Hier finden Sie die Antworten zu den wichtigsten Fragen zur DeLonghi Dinamica.

DeLonghi Dinamica: Daten im Überblick

Abmessungen

23,6 x 42,9 x 34,8 cm

Fassungsvermögen Wassertank

1,8 l

Fassungsvermögen Bohnenbehälter

300 g

Leistung

1.450 Watt

Gewicht

9,9 kg

Material

Kunststoff

DeLonghi Dinamica: Grundlegendes im Überblick

Die DeLonghi Dinamica ist optisch durch eine LCD-Anzeige und die darunterliegenden, beleuchteten Direktwahltasten für Espresso, Kaffee, Cappuccino und Latte Macchiato geprägt. Über das Sensor-Bedienfeld erreichen Sie die insgesamt 14 verschiedenen Getränkevariationen. Die volle Auswahl haben Sie aber nur mit der teuersten DeLonghi Dinamica – das integrierte Milchschaum-„LatteCrema”-System gibt es nur hier. Die günstigeren Modelle begnügen sich mit einem simpleren Aufschäumsystem. DeLonghi verspricht mit dem patentierten LatteCrema-System besonders cremigen und feinporigen Milchschaum. Und tatsächlich: Die Nutzer des Vollautomaten zeigen sich von der Qualität von Latte Macchiato, Cappuccino & Co. überzeugt. Die Reinigung erfolgt automatisch.
Hier sind weitere Funktionen der DeLonghi Dinamica im Überblick:
  • Programmierfunktion „Mein Kaffee“: ermöglicht individuelle Einstellung von Aroma, Kaffee- und Milchmenge für alle Getränke.
  • Long-Coffee-Funktion: Für die Zubereitung eines traditionellen Frühstückskaffees.
  • Heißwasserfunktion: Beispielsweise für die Teezubereitung geeignet.
  • Doppio+”-Funktion: Für den zusätzlichen Koffeinkick.
  • Herausnehmbare Brühgruppe: Ermöglicht eine hygienische Reinigung.
  • Integriertes Kegelmahlwerk: 13 Mahlstufen für feinen Espresso und intensives Kaffee-Aroma. Die Maschine bietet fünf voreingestellte Kaffeestärken.
  • Pulver oder Bohnen: Die Maschine unterstützt sowohl die Verarbeitung ganzer Bohnen als auch die Nutzung von bereits gemahlenem Kaffee-Pulver.

So funktioniert die DeLonghi Dinamica im Alltag

Die Kunden der Maschine vorwiegend einig: Im Alltag macht die Delonghi Dinamica kaum Fehler. Die Brühgruppe macht einen guten Job, der Kaffeetrester kommt trocken und kompakt in den Auffangbehälter, der nach allen 14 Betrieben gereinigt werden soll. Auch die Arbeitslautstärke geht in Ordnung: so gäbe es zwar leisere Maschinen (wie die Severin KV 8090), alles in allem könne man aber nicht meckern. Dinge wie automatische Reinigungsmodi und eine Abschaltfunktion gehören einfach zu einer Maschine dieser Preiskategorie. Der integrierte Wasserfilter erledigt seine Aufgabe ohne Probleme und sollte alle ein bis zwei Monate ausgetauscht werden. Im regulären Betrieb gibt es kleinere Mankos: Leider bemerkt die DeLonghi Dinamica im Vorfeld nicht, wenn Bohnen oder Wasser zur Neige gehen. In diesen Fällen kommt entweder ein schwacher oder nur halber Kaffee aus der Maschine. Der Bohnenbehälter ist nicht der größte, ein regelmäßiges Nachfüllen ist nötig.

Gelingt der Kaffee im DeLonghi Dinamica Kaffeevollautomaten?

Den meisten Nutzer der DeLonghi Dinamica zeigen sich vom Geschmack des Kaffees überzeugt. Nahezu alle Feinheiten der Zubereitung sind im Menü der Maschine anzupassen. Das hat aber auch den Nachteil, dass das Standardergebnis nicht für jeden Geschmack optimal ist. Besonders anspruchsvolle Nutzer bemängelten außerdem das Aroma bei der Verwendung von normalen Kaffeebohnen – der Geschmack eines simplen Kaffees ist unter den Käufern des Geräts durchaus umstritten. Espressobohnen und die entsprechenden Getränke schmecken demnach aus der DeLonghi Dinamica deutlich besser.

DeLonghi Dinamica: Preis und Verfügbarkeit

Die DeLonghi Dinamica ist nicht günstig. Die UVP des Modells mit Milchsystem liegt bei 849 Euro. die günstigste Variante mit Milchaufschäumer und weniger Kaffeevielfalt liegt 200 Euro darunter. Seit der Veröffentlichung und weitläufigen Verfügbarkeit der Maschine 2016 hat sich preislich aber einiges getan. Die Preisspanne bei Amazon liegt inzwischen bei etwa 415 für das günstigste, und 555 Euro für das beste Modell. Das erscheint durchaus angemessen.

DeLonghi Dinamica