Zurückgenommen

Jura D4: Das kann der reduzierteste Jura Kaffeevollautomat

Die Jura D4 ist eine Kaffeemaschine, die nur das grundlegende Bedürfnis nach einem guten, schnellen Kaffee erfüllen will. Alle Infos.

Datum:
Jura

Es ist halt ein Kaffeevollautomat: Die Jura D4 will gar nicht überraschen.

Jura ist nicht gerade für günstige Preise der eigenen Kaffeevollautomaten bekannt, dafür gilt der Hersteller als eine der anerkanntesten Marken, wenn es um hochqualitative Geräte zur Kaffeezubereitung geht. Mit dem neuesten Modell, der Jura D4, gehen die Schweizer einen anderen Weg: Statt Touchscreen, dutzenden Getränkeoptionen mit zahllosen Einstellungsmöglichkeiten reduziert der Hersteller diesen Kaffeevollautomaten auf ein Minimum. Das soll für eine besonders leichte Handhabe und unkomplizierten Kaffee sorgen. Hier die wichtigsten Informationen zur Maschine.

Jura D4 Vollautomat: Klare Linie

Das Design wirkt zurückgenommen aber nicht schnörkellos. Leicht gerundete Formen und das prominent platzierte Logo machen die D4 sofort als Jura-Produkt erkennbar – so erinnert das Modell stark an die Jura Impressa C60. Der Fokus der Maschine ist eindeutig schwarzer Kaffee: Mit den typischen technischen Merkmalen für den Brühvorgang (Puls-Extraktionsverfahren, variable Brüheinheit) ist der Kaffee vergleichbar mit den anderer Maschinen – aber eben nicht ganz so vielfältig. So entscheiden Nutzer zwischen der Tassenanzahl (bis zu zwei gleichzeitig) und zwischen Espresso oder klassischem Kaffee – auch die Ausgabe von heißem Wasser ist möglich. Für Menschen, die sich keine Gedanken für das Finetuning machen wollen, ist diese Maschine also durchaus keine schlechte Option.

Wer doch mehr braucht: Jura-App kompatibel mit Jura D4

Die Jura-App „J.O.E” ermöglicht aber bei Bedarf dann doch kleinere Einstellungen. So verspricht der Hersteller beispielsweise Anpassung der Kaffeestärke per Schieberegler. Auch Informationen zur Befüllung des Wasser- und Bohnenbehälters stellt die App aktuell bereit.

Jura D4: Preis und Verfügbarkeit

Die Einführung der Jura D4 startete Ende März 2019. Die UVP liegt bei 649 Euro, erfahrungsgemäß bekommen Kunden aber auch mit etwas Recherche und Geduld bessere Preise. Alle, die weniger Geld ausgeben möchten, sollten sich beispielsweise die kostengünstige Severin KV 8090 einmal genauer anschauen.

Jura Vollautomat

Erik J. Schulze

von Erik J. Schulze

Ob schneller Snack oder hohe Küchenkunst – auf eKitchen zeige ich alles zum Thema wie Food, Lifestyle und Tech in der Küche.