Espresso-Express

K-Fee Expressi Square: Test der Aldi Kapselmaschine

Die K-Fee Expressi Square glänzt vor allem durch ihre einfache Bedienung. Aber schmeckt der Kaffee aus der Kapselmaschine? Der Test liefert Antworten.

Datum:
K-Fee Expressi Square Test

K-Fee Expressi Square: Diese Kapselmaschine von Aldi kommt im Test gut weg.

Einschätzung
der Redaktion

Fazit: Das müssen Sie wissen

Kein anderer Testkandidat ließ sich nach Angaben der Experten einfacher bedienen als die Expressi Square, die unter anderem bei Aldi Süd erhältlich ist. Die Ausstattung ist aufs Wesentliche beschränkt. Ein Schwachpunkt im Test war das Urteil zum Geschmack – das fiel zum großen Teil sehr durchwachsen aus. Hier empfiehlt es sich, das Sortiment durchzuprobieren.

Pro

  • Einfache Bedienung
  • Modernes Design

Kontra

  • Durchwachsene Kaffeequalität
  • Billig wirkende Materialien
Kapselkaffee muss nicht immer von Nescafé oder Tchibo sein. Mit K-Fee gibt es ein weiteres System, das sich besonders dank der häufigen Verfügbarkeit bei Aldi Süd in Deutschland einen guten Stand erarbeitet hat. Doch wie gut ist die K-Fee Expressi Square im Vergleich zur Konkurrenz? Ein Redaktions-Panel von eKitchen hat die Maschine auf ihre Alltagstauglichkeit geprüft – und natürlich den Geschmackstest gewagt. Gemeinsam mit der Laboruntersuchung und dem Fachwissen eines Hamburger Kaffeeexperten entsteht so ein umfassendes Bild einer – wenigstens auf den ersten Blick – attraktiven und interessanten Maschine. Die Fakten im Check.

» Kapselmaschine: Test beliebter Geräte von Nescafé, Nespresso, Cafissimo & Co.

K-Fee Expressi Square: Test der Alltagstauglichkeit

Bedienung und Zubereitung (39,8 Prozent)

gut 1,7

Inbetriebnahme / Anleitung

sehr einfach / ausführlich und verständlich

Wassertank füllen / Portionsgrößeneinstellung

einfach / etwas kompliziert

Schalter: Handhabung / Bedienung

nicht immer selbsterklärend / gut

Platzierung und Entnahme Tassen

einfach

Dauer bis Betriebsbereitschaft / Zubereitungszeit Espresso (40 Milliliter)

17/ 19 Sekunden

Manuelle Reinigung / Reinigungsprogramm vorhanden

einfach / ja

Ausstattung und Funktionen (19,3 Prozent)

befriedigend 3,3

Auslaufhöhe / verstellbar

9 bis 11,5 cm / 2 Stufen

Wasserbehälter Füllvolumen / Füllstandsanzeige / verhindert Start bei zu wenig Wasser

0,9 Liter / nein / nein

Abschaltautomatik / Tassenvorwärmfläche / Füllstandsanzeige für Tropfschale

ja / nein / nein

Kapselmaschine bei Aldi: Form der K-Fee Expressi Square

  • Abmessungen: 8,5 x 35,5 x 34,5 Zentimeter
  • Gewicht: 2,6 Kilogramm
  • Kapselsystem: K-Fee

So ist der Kaffee der K-Fee Expressi Square Kapselmaschine im Test

Bahadir Özdogan, Leiter für Produktion & Qualitätssicherung der Hamburger Speicherstadt Kaffeerösterei, ist Profi: Er weiß, was einen guten Kaffee auszeichnet. Wie muss eine Crema aussehen? Welche Aromen sollten in einem guten Kaffee zum Tragen kommen? Der Experte hat die Kapseln der K-Fee Expressi Square unter die Lupe genommen und bewertet. Auch die Qualität des Pulvers wurde bewertet. Hier muss vor allem die Feinheit und Gleichmäßigkeit des Kaffees stimmen. So hat die K-Fee Expressi Square im Test abgeschnitten.

So ist der Kaffee der K-Fee Expressi Square

Kaffeequalität (33,7 Prozent)

ausreichend 3,6

Kaffeegeschmack (Probandentest)

mittelmäßig, oft bitter

Kaffeegeschmack (Expertenmeinung)

Temperatur zu niedrig, je nach Sorte mittelmäßig bis schlecht

Aromaprüfung (Expertenmeinung)

teilweise alt und ranzig

Aussehen (Expertenmeinung)

je nach Sorte keine Crema

Kaffee-Mahlgut: Feinheit / Gleichmäßigkeit

sehr grob / sehr gleichmäßig

Wassertemperatur / regulierbar

78,3 Grad / nein

Umwelt (7,2 Prozent)

befriedigend 2,7

Geräuschentwicklung beim Zubereiten eines Espresso

9,2 Sone (etwas laut)

K-Fee Expressi Square Kapselmaschine: Preis und Leistung

Die Bedienung dieser gut aussehenden – aber sich etwas zu sehr nach billigem Plastik anfühlende – Maschine ist extrem einfach. Leider überzeugt der Kaffee der K-Fee-Kapseln kaum. Bitter, säuerlich und teils ohne Crema kommt die schwarze Brühe daher. Für 89 Euro ist das irgendwie okay, mehr aber nicht.
Erik J. Schulze

von

Fast Food und gesunde Ernährung sind nicht miteinander vereinbar? Mit etwas Kreativität und den richtigen Gadgets können auch Freunde der schnellen Küche mit einem guten Gefühl im Bauch zuschlagen.