Preiskracher?

Bosch Tassimo Vivy 2 im Test: Starker Kapsel-Kaffee?

Viel simpler geht es nicht: Die Bosch Tassimo Vivy 2 lässt sich mit nur einem Knopf bedienen. Aber gelingt auch der Kaffee? Der Test.

Datum:
Bosch Tassimo Vivy Test

Die Bosch Tassimo Vivy 2 im Test.

Einschätzung
der Redaktion

Fazit: Das müssen Sie wissen

Mit durchweg mittelmäßigen Beurteilungen hätte die Bosch besser abschneiden können, aber ein paar klare Minuspunkte wie die niedrige Temperatur verbannten sie auf den letzten Platz. Zudem hat den Testern der Kaffee unterm Strich nicht gut genug geschmeckt. Sie bemängelten häufig entweder ein schwaches Aroma oder zu do- minante Röstnoten. Das ist also keine Maschine für begeisterte Kaffeetrinker. Dafür ist auch der Tank zu klein und die Einstellungsmöglichkeiten zu marginal. Als Zweitmaschine oder für Gelegenheitstrinker ist die Bosch Tassimo Vivy 2 aber durchaus ein lohnenswertes Gerät. Minimaler Instandhaltungsaufwand, eine große Getränkeauswahl und die kinderleichte Bedienung machen diese günstige Maschine zu einem praktischen Helfer. Aber nur, wenn Sie nichts gegen den entstehenden Plastikmüll haben.

Pro

  • Einfache Bedienung
  • Große Getränkeauswahl

Kontra

  • Kaum Einstellungsmöglichkeiten
  • Proprietäre Tassimo-Discs
  • Kleiner Wassertank

Bosch Tassimo Vivy 2

Für einen schnellen Kaffee, Tee oder Kakao braucht es nicht mehr als eine günstige Kapselmaschine und die entsprechende Kapsel, beziehungsweise T-Disc, wie es bei Tassimo-Maschinen heißt. Die Bosch Tassimo Vivy (hier geht es um die Maschine der zweiten Generation) soll besonders einfach zu bedienen sein: Nur einen Knopf und wenige Handgriffe brauche es laut Herstellerangaben zur Zubereitung des gewünschten Heißgetränks. Unser Test zeigt, ob es wirklich so einfach geht – oder ob das Gerät im Alltag vielleicht doch nicht so leichtgängig ist. Dabei nehmen wir Zahlen, Daten und Fakten unter die Lupe und stellen Stimmen und Diskussionspunkte zur Bosch Tassimo Vivy 2 aus dem Netz dar. Im Geschmacks- und Labor-Test muss die Maschine zeigen, was sie drauf hat.

» Kapselmaschine: Vergleich und Test der beliebtesten Maschinen

Bosch Tassimo Vivy 2: Daten im Überblick

Abmessungen

16,9 x 31 x 25,1 cm

Gewicht

2,4 kg

Leistung

1.300 Watt

Energieeffizienzklasse

A

Laustärke

78 dezibel

Kapazität Wasserbehältera

0,7 Liter

Bosch Tassimo Vivy 2: Test der Funktionalität

Eine größtmögliche Vielfalt zum kleinstmöglichen Aufwand: das verspricht Bosch mit der Kapselmaschine Tassimo Vivy. Die mit Abmessungen von 16,9 x 31 x 25,1 Zentimetern kompakte Maschine benötigt nur frisches Wasser – magere 0,7 Liter gehen in den Behälter – und die gewünschte T-Disc. Mehr als 40 verschiedene Getränkesorten verschiedener Marken (Milka, Jacobs …) sind erhältlich. Neben klassischem Kaffee und beispielsweise Cappuccino oder Latte macchiato sind auch Tee- oder Kakaovariationen möglich. Die Einfachheit der Bedienung erklärt Bosch mit einem Barcode-System mit dem Namen Intellibrew. Die Getränkekapseln übermitteln per Code die optimalen Einstellungen an die Maschine. Temperatur, Brühzeit und Wassermenge erkennt die Maschine also von allein. Ein gesondertes Vorheizen ist auch nicht notwendig: Die gewünschte Temperatur erreicht das Gerät in wenigen Sekunden nebenbei.

Bosch Tassimo Vivy 2: Maschine im Test

Bedienung und Zubereitung (39,8 Prozent)

gut 2,2

Inbetriebnahme / Anleitung

sehr einfach / teils lückenhaft

Wassertank füllen / Portionsgrößeneinstellung

einfach / kompliziert

Schalter: Handhabung / Bedienung

nicht immer selbsterklärend / etwas kompliziert

Platzierung und Entnahme Tassen

einfach

Dauer bis Betriebsbereitschaft / Zubereitungszeit Espresso (40 Milliliter)

34 / 43 Sekunden

Manuelle Reinigung / Reinigungsprogramm vorhanden

einfach / nein

Ausstattung und Funktionen (19,3 Prozent)

befriedigend 2,9

Auslaufhöhe / verstellbar

von 6,5 bis 11,5 cm / in 2 Stufen

Wasserbehälter Füllvolumen / Füllstandsanzeige / verhindert Start bei zu wenig Wasser

0,8 Liter / nein / ja

Abschaltautomatik / Tassenvorwärmfläche / Füllstandsanzeige für Tropfschale

ja / nein / nein

Die Bosch Tassimo Vivy 2 im Test. Diese Pods sind nicht für jeden.

Im Praxis- und Geschmackstest: Bosch Tassimo Vivy 2

Die Ein-Knopf-Bedienung gefällt den Nutzern dieser Maschine tatsächlich sehr gut. Sowohl der Aufbau als auch die eigentliche Bosch Tassimo Vivy 2 Inbetriebnahme sind demnach so einfach, wie von Bosch versprochen. Geschmacklich sind die Ergebnisse umstritten: für Gelegenheitskaffeefans dürften die T-Disc-Kaffees ausreichen, Puristen und Enthusiasten stolpern über den gelegentlichen Einsatz von Aromen und anderer Zusatzstoffe. Auch die Preise der Kapseln überraschen viele Kunden negativ: Auch wenn die Anschaffung einer Kapselmaschine oft sehr günstig ist, entstehen langfristig vergleichsweise hohe Kosten (30 bis 60 Cent pro Kaffee). Dass dabei auch einiges an Plastikmüll entsteht, dürfte bekannt sein. Ärgerlich ist der kleine Wassertank: bei größeren Getränken (zum Beispiel Latte macchiato) ist nach drei Zubereitungen Schluss, der Tank muss wieder aufgefüllt werden. Beim Einsatz der mitgelieferten Reinigungsdisc entsprechend häufiger. Das hilft zwar den tatsächlich sehr kompakten Ausmaßen der Maschine, wer viel Kaffee trinkt, dürfte aber schnell vom kleinen Tank genervt sein.

Bosch Tassimo Vivy 2: Kaffee und Umweltfreundlichkeit

Kaffeequalität (33,7 Prozent)

ausreichend 3,6

Kaffeegeschmack (Probandentest)

wenig aromatisch, oft bitter

Kaffeegeschmack (Expertenmeinung)

Temperatur okay, mittelmäßig

Aromaprüfung (Expertenmeinung)

überwiegend nur Röstnoten

Aussehen (Expertenmeinung)

feste Crema

Kaffee-Mahlgut: Feinheit / Gleichmäßigkeit

sehr grob / ungleichmäßig

Wassertemperatur / regulierbar

74,5 Grad / nein

Umwelt (7,2 Prozent)

befriedigend 2,9

Geräuschentwicklung beim Zubereiten eines Espresso

10,1 Sone (etwas laut)

Bosch Tassimo Vivy: Preis und Verfügbarkeit

Abgesehen von den relativ hohen Nutzungskosten ist die Bosch Tassimo Vivy 2 ein extrem günstiges Gerät. Zwar gibt der Hersteller eine UVP von knapp 110 Euro an, seit einiger Zeit findet man das Gerät (beispielsweise bei Amazon) regelmäßig für deutlich unter 30 Euro. Das kommt an: Bei Amazon bewerten die Kunden die Maschine im Schnitt mit 4,1 von 5 Sternen.
Preisurteil: Angemessen

Bosch Tassimo Vivy 2

Erik J. Schulze

von

Fast Food und gesunde Ernährung sind nicht miteinander vereinbar? Mit etwas Kreativität und den richtigen Gadgets können auch Freunde der schnellen Küche mit einem guten Gefühl im Bauch zuschlagen.