Kaum bürogeeignet

Drinkworks Home Bar by Keurig: Kapsel-Alkohol auf Knopfdruck

Diese Maschine sieht aus und funktioniert wie eine Kaffee-Kapselmaschine. Der Unterschied: Die Drinkworks Home Bar serviert auf Knopfdruck alkoholische Drinks.

Datum:
Keurig Dreamworks

Cocktails und Bier aus der Kapsel: Die Drinkworks Home Bar soll das ermöglichen.

Es sieht aus wie eine klassische Kapselmaschine für Kaffee, es verhält sich wie eine klassische Kapselmaschine – die Getränke, die aus der Drinkworks Home Bar herausfließen, sind aber alles andere als heiße, belebende Kaffeekreationen. Denn das neue Gerät des Jointventures der amerikanischen Kapsel-Megamarke Keurig und der Brauerei Anheuser-Busch serviert in kürzester Zeit kalte Cocktails oder auch Bier und Cider. Die wohl technisch spannenste Errungenschaft hierbei ist wahrscheinlich die tatsache, dass die Getränke gekühlt aus der Maschine kommen – eine Technologie, die der Hersteller Drinkworks’ Quick Cool KOLD nennt. Trotzdem sollen Nutzer die Gläser vorher mit Eis füllen – für die Authentizität und das Trinkgefühl.

Drinkworks Home Bar by Keurig: Das kann der Kapsel-Alkohol

Drinkworks

Die Drinkworks Home Bar lässt sich per Touchelement bedienen.

Die Maschine verwendet, genau wie eine Kapselmaschine, einzelne Pods mit der jeweiligen alkoholischen Geschmacksrichtung und mixt auf Knopfdruck den entsprechenden Cocktail mit Wasser zu einer Gesamtkomposition zusammen. Barcodes auf den Kapseln lassen die Maschine wissen, wieviel Flüssigkeit oder Kohlensäure zur zubereitung notwendig sind (ähnlich wie es die Nespresso Vertuo macht.) Die Bedienung erfolgt per Touchscreen, eine iOS- oder Android-App hilft ergänzend mit Infos zu Drinks, Machine oder zur Nachbestellung von Kapseln oder CO2-Behältern. Die Drinkworks Home Bar kommt mit einem CO2-Tank, der genug Sprudel für bis zu 18 Drinks bereitstellt bevor ein Austausch erfolgen muss.
Keurig

So sieht beispielsweise die Cosmopolitan-Kapsel bei der Drinkworks Home Bar im Querschnitt aus.

Diese Getränke lassen sich in der Drinkworks Home Bar zubereiten

Eine Kapsel reicht für genau einen Drink, so wie man das eben auch von den beliebten Kapsel-Kaffeemaschinen kennt. Zum Start der alkoholischen Maschine stehen 15 Cocktails, zwei Biersorten und ein Cider auf dem Programm. Diese Getränke können Kunden erwerben. Mit Becks oder Stella Artois sind bei Bier und Cider große Markennamen mit an Bord, bei den Cocktails hingegen scheint man sich die Expertise von Anheuser-Busch zu verlassen. Allerdings ist die Auswahl breit gefächert: Neben herben Gin & Tonics (die Sie am besten SO trinken sollten) oder dem würzigen Moscow Mule sind auch klassisch-fruchtige Cosmopolitans oder Strawberry Margaritas in der Auswahl.
  1. Daiquiri
  2. Cosmopolitan
  3. Lime Vodka Soda
  4. Gin & Tonic
  5. Long Island Iced Tea
  6. Margarita
  7. Mojito
  8. Moscow Mule
  9. Red Sangria
  10. Old Fashioned
  11. White Wine Peach Sangria
  12. White Russian
  13. Mai Tai
  14. Margarita
  15. Strawberry Margarita
  16. Bier: British Classic Flights
  17. Beck’s Classic Flights
  18. Stella Artois Cidre

Drinkworks Home Bar by Keurig: Preis und Verfügbarkeit

So interessant die Drinkworks Home Bar by Keurig wirkt: Es ist höchst fraglich, ob sich mit Alkohol der große Erfolg der Kaffeekapseln wiederholen lassen kann. Denn die Anschaffungs- und Betriebskosten sind nicht gerade günstig. Für 299 Dollar startet die Kapselmaschine auf der offiziellen Homepage des Herstellers. Knapp 16 Dollar sind für ein Viererpack des ausgewählten Drinks notwendig, ein Paket aus CO2-Kanistern kostet zusätzliche 15 Euro. Im Handel soll die Drinkworks Home Barnur in ausgewählten Regionen der Vereinigten Staaten verfügbar sein. Für Deutschland und Österreich ist aktuell kein Erscheinungsdatum bekannt, was auch nicht verwundert, schließlich ist Keurig hier quasi nonexistent. Allerdings gehört das Mutterunternehmen inzwischen der deutschen Reimann-Familie. Vielleicht haben wir also doch Glück und schlürfen bald Cocktails und Longdrinks aus der Kapselmaschine.
Erik J. Schulze

von

Fast Food und gesunde Ernährung sind nicht miteinander vereinbar? Mit etwas Kreativität und den richtigen Gadgets können auch Freunde der schnellen Küche mit einem guten Gefühl im Bauch zuschlagen.