Beim Entkalken Ihrer DeLonghi Kaffeemaschine kommt es auf das Modell an

DeLonghi Dedica entkalken – so geht es!

Je nachdem, wie kalkhaltig Ihr verwendetes Wasser ist, muss Ihre Kaffeemaschine mehr oder weniger häufig entkalkt werden. Geräte wie die DeLonghi Dedica zeigen eine Meldung auf dem Display, wenn Sie die Maschine entkalken müssen. Doch nicht alle Mittel dürfen Sie für das Entkalken verwenden.

Datum:
DeLonghi Dedica entkalken

Das müssen Sie beim Entkalken der DeLonghi Dedica beachten

Wenn Ihre Kaffeemaschine anzeigt, dass diese entkalkt werden muss, dann leuchtet meist die orangene Kontrolllampe am Gerät auf.
  1. Verwenden Sie den Entkalker, der vom Hersteller DeLonghi empfohlen wird, da Sie sonst riskieren, Zuläufe innerhalb der Maschine zu verstopfen.
  2. Füllen Sie den Entkalker mit der vorgeschriebenen Menge Wasser in den Wassertank. Die genaue Dosierung finden Sie meist auf dem Entkalker.
  3. Stellen Sie zudem unter den Ausgang des Milchaufschäumers ein Gefäß, damit Sie das Wasser auffangen können.
  4. Zunächst müssen Sie die rechte Taste für einige Sekunden gedrückt halten. Lassen Sie diese los, sobald alle Tasten nacheinander aufblinken.
  5. Drücken Sie anschließend nochmals auf die rechte Taste, um den Vorgang zu starten.
  6. Nun müssen Sie warten, bis das Wasser vollständig durch die Maschine gelaufen ist.
  7. Füllen Sie anschließend frisches Wasser in den Tank und drücken Sie erneut die rechte Taste, um den zweiten Durchlauf zu starten.
  8. Der Vorgang ist beendet, wenn sich die orangene Leuchte abschaltet.
  9. Nun schließen Sie nur noch den Dampfdrehknopf auf 0 und sie können Ihre Maschine wieder wie gewohnt verwenden.
Das könnte Sie auch interessieren: