Coffee To Go mal anders

Pakt Coffee Kit: So brühen Sie überall Ihren eigenen Kaffee

Coffee to go mal anders. Mit dem Pakt Coffee Kit sollen sich Koffeinjunkies auf Reisen ihren eigenen hochwertigen Kaffee in Barista-Qualität aufbrühen können. Das kompakte Set enthält neben Filtern und einem To-Go-Becher sogar einen kompletten Wasserkocher.

Datum:
Das Pakt Coffee Kit im Detail

Aufräumen leicht gemacht: Alle Teile des Pakt Coffee Kit passen ineinander.

Wer hochwertigen Filterkaffee gewöhnt ist, hat es auf Reisen nicht immer leicht, denn manchmal führt kein Weg am Automatenkaffee vom Bäcker vor Ort vorbei. Die Gründer vom Startup Pakt. haben sich mit dem Pakt. Coffee Kit deswegen eine Lösung überlegt, mit der Genießer ihren Kaffee von Zuhause auch im AirBnB oder Hotelzimmer selbst aufbrühen können.

Galerie: Kaffeevollautomaten im Test

Pakt Coffee Kit im Detail

Das Set besteht aus einem Filterhalter, einem To-Go-Becher, einer kleinen Kaffeedose und einem kompletten Wasserkocher, der Wasser auf 96,1 Grad Celsius erhitzen kann. Der Clou: Damit alles in den Rucksack oder in die Reisetasche passt, dient der Wasserkocher gleichzeitig als Stauraum für die anderen Teile. Etwas puzzeln müssen Kaffee-Fans aber doch: Die Kaffeedose gehört in den Becher, die Halterung für den Filter lässt sich einklappen und auf dem Becher platzieren. Zusätzlich erhalten Käufer eine Schutzhülle für den Transport.

Pakt Coffee Kit: Nachhaltigkeit im Blick

Neben gutem Kaffee legt Pakt viel Wert auf hochwertige und nachhaltige Materialien. So versucht das Unternehmen, den Einsatz von Plastik zu minimieren. Die einzelnen Teile des Coffee Kits bestehen zum größten Teil aus rostfreiem Edelstahl und Silikon. Das soll zusätzlich dazu beitragen, dass der Kaffeegeschmack nicht verfälscht wird. Außerdem seien die Teile so entwickelt worden, dass sie eine Lebensspanne von zehn bis zwanzig Jahren erreichen.

Pakt Coffee Kit: Erfolg beim Crowdfunding

Dass das Unternehmen mit seinen Ideen Erfolg hat, zeigten die Gründer bereits mit der minimalistischen Reisetasche Pakt One. Auch das Coffee Kit ist schon jetzt ein Erfolg. Auf Kickstarter wollte Pakt eigentlich „nur“ 25.000 US-Dollar einsammeln. Nutzer unterstützen das Projekt aber mit insgesamt 290.592 US-Dollar. Ähnlich groß war der Erfolg bei Indiegogo, wo man noch einmak 364.706 Euro einsammeln konnte. Nutzer können das Coffee Kit über IndieGoGo aktuell noch zum Early-Bird-Preis für 135 Euro vorbestellen. Regulär soll es dann rund 150 Euro kosten. Der Versand erfolgt allerdings aus den USA.

Kaffeevollautomat