Leistungsstärkster Mahlzeitersatz aller Zeiten?

Bear Squeeze: Veganer Superdrink auf Trendkurs

Vegan. Paleo. Keto. Wer trendy ist, isst längst nach speziellen Ernährungsplänen. Auch ein neuer Superdrink verspricht wahre Wunder. Doch kann Bear Squeeze einhalten, was es verspricht? Auf Indiegogo läuft das Projekt geradezu grandios.

Datum:
Bear Squeeze

Bear Squeeze gibt es in zwei Geschmacksrichtigungen: Vanilla-Chai und Chocolate.

Nicht alle Projekte auf der Finanzierungsplattform Indiegogo schlagen so ein wie dieser neue Drink. Bear Squeeze verspricht geradezu Wundersames in allen Bereichen – und hat riesigen Erfolg damit. 25.000 USD wollten die Erfinder einsammeln und bekamen jetzt schon 148.000 USD, bei fünf verbleibenden Tagen der Kampagne. Der Superdrink schaut auf den ersten Blick aus wie ein gewöhnlicher Smoothie, soll es aber in sich haben ...

Bear Squeeze: Das will der Drink bewirken

Bear Squeeze ist ein „Performance getriebener Mahlzeiten-Shake”. Vegan, sowie paleo- und keto-freundlich. In einer Portion sollen mehr Probiotika enthalten sein als in vier Kombuchas, mehr Eiweiß als in drei Eiern, eine höhere Nährwertdichte als in Grünkohl. Der Bio-Shake soll entzündungshemmend wirken und beim Abnehmen helfen. Auch die Konzentration soll der kohlenhydratarme Drink fördern. Bear Squeeze verspricht:
  • Konzentration und Kraft
  • Fitness und Gewichtsverlust
  • Gesundheit und Unterstützung des Immunsystems
  • Muskelaufbau und -erholung

Ein Shake für alles

Ein wahres Wundermittel also für alles. Mit ihrem Produkt rennen die die Erfinder offene Türen ein. Paleo, Keto und eine vegane Ernährung liegen voll im Trend. Kohlenhydrate will kaum jemand mehr so wirklich, der sich intensiv mit seiner Ernährung auseinandersetzt. Dafür Proteine und viel Bio-Gemüse und Obst. Enthalten sind in Bear Squeeze daher zum Beispiel Algen, Grünkohl, Spinat, Kokusnussöl und Kürbiskerne, sowie jede Menge Vitamine und Mineralien in Form von Zusätzen. Alles wird dann zu einem Pulver zusammengepresst, in eine Flasche gefüllt und der Käufer füllt das Pulver dann je nach Geschmack mit kaltem Wasser, Mandel- oder Kokusnussmilch auf. Shaken. Fertig. Gedacht ist der Wunderdrink fürs Frühstück, nach dem Workout oder für zwischendurch auf der Arbeit – für mehr ... Sie können es sich denken ... Performance. Ob dieser vegane Superdrink jedoch wirklich mehr bewirkt als eine insgesamt ausgeglichene, gesunde Ernährung, regelmäßiger Sport und eine gute Work-Life-Balance? Fraglich. Zumal ja auch in Bear Squeeze Vitamine und Mineralien künstlich zugeführt werden, das heißt ganz so natürlich, wie das Produkt scheint, ist es auch wieder nicht. Wer nun dennoch Lust hat, den Funktionsdrink auszuprobieren, kann bei Indiegogo noch bis Mittwoch mitfunden.
Anja Schmidt

von Anja Schmidt

Redakteurin Connected World. Die 156 Apps auf meinem Smartphone nutze ich wirklich. Meine Schwäche: Gadgets und smarte Technik.