Ekelalarm

Darum sollten Sie die Bildschirme bei McDonald's nicht anfassen

Diese Untersuchung bringt Unappetitliches ans Licht: Warum die Bestell-Terminals bei McDonald’s nicht Ihre erste Wahl sein sollten.

Datum:
McDonalds

Praktisch aber auch eklig: Die McYourOwn-Terminals bei McDonald’s.

Diese Enthüllung macht definitiv keine Lust auf eine schnelle Bestellung bei McDonald’s: In einer Untersuchung des britischen Magazins Metro wurden die McYourOwn-Bestellterminals näher unter die Lupe genommen. Eigentlich sind diese riesigen Touchscreens praktisch: Sie entlasten die Mitarbeiter im Restaurant, verhindern Missverständnisse und gelten als schnelle Bestellalternative mit individuellen Optionen für Kunden. Das Team hat Proben von acht verschiedenen Screens entnommen – und auf allen Fäkalbakterien und andere Keime gefunden. Demnach seien selbst Experten im Team von der Anzahl überrascht gewesen.

McDonald’s: Touchscreen voller Bakterien und Krankenhauskeime

Und nicht nur die weite Verbreitung der Bakterien machte dem Team Sorgen. So wurden zum Beispiel Enterococcus faecalis nachgewiesen – diese Bakterien sind normalerweise Teil der Flora des Gastrointestinaltrakts von gesunden Menschen und anderer Säugetiere. In Kliniken ist es laut Metro-Bericht berüchtigt dafür eine der gefürchteten Krankenhaus-Infektionen hervorzurufen. Einer der Bildschirme war sogar durch die gefährlicheren und hochansteckenden Staphylokokken belastet. Auch Listerien, Proteus- und Klebsiella-Bakterien klebten auf den Bildschirmen.

Wissenschaftler rät: Essen Sie nichts, nachdem Sie diese Touchscreens genutzt haben

Die Bildschirme werden regelmäßig mit Disinfektionssprays gereinigt. Offenbar reicht das nicht aus. Dr. Paul Matewele, Mikrobiologe und Immunulogie-Experte bei der London Metropolitan University, sagt gegenüber Metro: „Die Ergebnisse zeigen, dass die Menschen nicht gleich nach dem Berühren essen sollten, sie sind unhygienisch und können Krankheiten verbreiten.” Demnach könne man im Laufe des Tages sehr vorsichtig mit der eigenen Hygiene sein – diese Vorsicht ist mit einer Berührung solcher Touchscreens aber schnell dahin. Also unbedingt nach der Bestellung die Hände waschen. Da lohnt sich wohl doch der Gang an den Thresen – oder man benutzt direkt die McDonald’s-App mit dem eigenen Handy zur Bestellung!

Hand-Desinfektionsgel