Stumpfe Messer

Messer und Spülmaschine – passt das zusammen?

Haben Sie sich auch schon gewundert, dass Ihr neues Profi-Küchenmesser nicht mehr so gut schneidet ? Und sein Plastikgriff zudem verblasst ist. Erfahren Sie, warum Sie hochwertige Messer lieber nicht in die Spülmaschine stecken sollten.

Datum:
Messer Spülmaschine

Stecken Sie keine hochwertigen Messer in die Spülmaschine. Schneide und Griff reagieren empfindlich auf Spülmittel und Hitze.

Küchenmesser, die besonders scharf schneiden, werden aus einem speziellen Klingenstahl hergestellt. Doch wie alle harten Kerle haben auch die Messer ihre verletzliche Seite.

Messer in Spülmaschine – Klinge verliert Schärfe

Im Spülwasser des Geschirrspülers wird die Klinge der scharfen Sensibelchen angegriffen durch:
  • Säuren
  • Laugen
  • Salze
Der Stahl reagiert darauf empfindlich. Vor allem, da die Messer den aggressiven Mitteln über einen längeren Zeitraum ausgesetzt sind – und dies bei hohen Temperaturen. Die ärgerliche Folge: Die Klinge rostet. So wird die Schneide zunehmend poröser und breiter. Sie schneidet nicht mehr so scharf wie zuvor.

Messer in Spülmaschine – Schäden am Griff

Auch Messer mit Holz- oder Kunststoffgriffen sollten möglichst nicht in die Spülmaschine. Mit der Zeit können die Griffe
  • verbleichen,
  • sich von der Klinge lösen,
  • sich verfärben.
Bei hochwertigen Messern ist daher das Spülen mit der Hand angesagt. Eine Prozedur, die nur ein paar Sekunden dauert, aber Sie vermeiden dadurch Schäden an der Klinge und am Griff. Ihre Messer werden es Ihnen danken. Dies sollten Sie beachten:
  1. Spülen Sie das Messer am besten sofort, nachdem Sie es benutzt haben. Bereits eine kurze Berührung mit salzigen und sauren Speisen tut dem Metall nicht gut.
  2. Tauchen Sie das Messer kurz in warmes Wasser mit wenig Handgeschirrspülmittel.
  3. Lösen Sie die Verunreinigung dann mit einem Schwamm oder einer Bürste.
Nicht nur scharfe Messer reagieren empfindlich auf die Spülmaschinenreinigung. eKitchen informiert Sie, was in die Spülmaschine darf und was nicht.

Griff oben oder Schneide? Wie legen Sie das Messer in die Spülmaschine?

Wenn Sie einen Besteckkorb in der Spülmaschine haben, stellt sich die Frage, wie Sie die Messer hineinstellen – mit der Schneide nach oben oder unten. Für viele ist das eine reine Glaubensfrage, aber Experten raten, das Besteck mit dem Griff nach unten einzuräumen. So wird die Klinge auf jeden Fall sauber.
Was Sie ebenfalls wissen sollten, wenn Sie viel und gerne in der Küche mit scharfen Messern arbeiten:
Inge Pett

von Inge Pett

Kochen mit Freunden – und die Welt ist okay.