Praktisch & integrierbar

Eine Einbau Kühl Gefrierkombination nutzen

Viele Menschen besitzen einen Kühlschrank ohne adäquates Gefrierfach, was einen Nachkauf eines solchen Gerätes irgendwann notwendig macht. Die praktische Alternative ist die Kühl-Gefrierkombination.

Datum:

Ein Kombigerät spart Platz und lässt sich optimal integrieren.

Mit einer Kühl-Gefrierkombination sparen Sie sich ein Gerät und haben zudem den Vorteil, dass sich die Mischung aus Kühl- und Gefrierschrank perfekt in Ihre Küchenlandschaft integrieren lässt.

Das Platzproblem bei Kühlschrank und Gefrierschrank

Viele Leute erwerben beim Ein- oder Umzug einen reinen Kühlschrank mit keinem oder nur ungenügendem Gefrierfach. Motivation für diese Entscheidung ist oftmals das Budget, welches bei der Ausstattung der Wohnung zur Verfügung steht. Die Folge ist oftmals, dass Sie nachträglich einen zusätzlichen Gefrierschrank einbauen müssen. Jedoch ist die Küche meist mit einem Einbaukühlschrank bestückt und für ein externes Gerät ist in diesem Element der Einbauküche kein Platz mehr. Also muss eventuell eine Gefriertruhe separat aufgestellt werden, was dem optischen Anspruch meist nicht gerecht wird. In vielen Fällen wirkt ein solches Gerät deplatziert und wie ein Fremdkörper in der heimischen Küche.

Diese Vorteile bietet die Einbau Gefrierkombination

Meist empfiehlt es sich, in weiser Voraussicht bereits von vornherein eine Einbau Gefrierkombination zu wählen, um einen Nachkauf zu vermeiden. Die Vorzüge eines solchen Gerätes liegen geradezu auf der Hand. Zunächst einmal haben Sie hier zwei Geräte in einem kombiniert und können diese noch dazu dezent in die vorhandenen Küchenmöbel integrieren. Eine klobige, freistehende Kühltruhe, die nicht nur wertvollen Platz benötigt, sondern meist auch optisch nicht so recht ins Gesamtbild passen mag, bleibt Ihnen ebenfalls erspart. Zudem sparen Sie mit einem kombinierten Gerät kostbare Energie.
Beim Kauf sollten Sie folgende Punkte beachten:
  • Abmessungen des dafür vorgesehenen Küchenschrankes
  • Energieeffizienzklasse
  • Nutzinhalt
  • Lautstärke
  • Beleuchtung
Das könnte Sie ebenfalls interessieren: