Viel heiße Luft

Severin setzt auf neuen Low-Fat Fryer FR 2430

Severin bringt eine neue Heißluftfritteuse auf den Markt, die gesundheitsbewusstes Frittieren erlaubt.

Datum:
Severin Low-Fat-Fryer FR2430

Der Low-Fat Fryer FR 2430 von Severin.

Wer sich gesundheitsbewusst ernähren will, muss auf Fast Food nicht verzichten. Denn Pommes & Co. lassen sich ganz einfach in einer Low-Fat-Variante zubereiten. Darauf setzt auch Severin mit seiner neuen Heißluftfritteuse, dem Low-Fat Fryer FR 2430. Damit können Käufer nicht nur frittieren, sondern auch garen, braten und backen – und das alles ohne Zugabe von Ölen oder Fetten.

Low-Fat Fryer FR 2430 im Schnell-Check

Die neue Heißluftfritteuse von Severin kommt mit einem keramisch-beschichteten und 3,2 Liter großen Frittierkorb. Dieser und der dazugehörige Korbträger sind laut Hersteller besonders kratzfest und verfügen über eine extrem gute Antihaftwirkung. Damit klebt Gargut nicht an und kann ganz leicht entnommen werden. Auch die Reinigung fällt damit um einiges leichter aus. Per Knopfdruck bereitet der Low-Fat Fryer FR 2430 von Severin Pommes, Fleisch, Hähnchen, Shrimps und Gemüse zu. Zudem kann das Gerät backen. Die Heißluftfritteuse ist ausgestattet mit einem LED Touch-Display für eine leichte Bedienung und verfügt über eine Temperaturregelung von 80 bis 200 Grad.

Low-Fat Fryer FR 2430: Verfügbarkeit und Preis

Der Low Fat Fryer FR 2430 von Severin ist ab sofort im Fachhandel erhältlich und kostet 119,90 Euro (UVP).

Heißluftfritteusen