Haarige Studie aus Japan

Helfen McDonald's Pommes gegen Haarausfall?

Geplagt von Haarausfall? Das könnte schon bald ein Ende haben, denn Forscher fanden nun heraus, dass ein Stoff, den man bei der Herstellung von McDonalds-Pommes verwendet, Haarausfall vorbeugt.

Datum:
McDonald's Pommes Haarausfall

Können diese Fritten von McDonald's Haarausfall vorbeugen?

Haarausfall – ein Fluch, der vor allem Männer mit steigendem Alter plagt. Die Haarfollikel werden empfindlicher und schrumpfen. Dabei verkümmern nach und nach auch die Haarwurzeln, die im Haarfollikel gebildet werden. Stammzellenforscher aus Japan haben es nach langjährigen Untersuchungen geschafft, Haarfollikelzellen in großen Mengen herzustellen. Und das Mittel, das zukünftig zu mehr Haarwachstum verhelfen kann, findet man unter anderem in den Pommes von McDonald's.

McDonald's-Pommes gegen Haarausfall?

Der Stoff um den es dabei geht, ist das Silikonöl Polydimethylsiloxan. Bei den Fritten von McDonald's gibt man es als Zusatz in das Frittier-Öl, um ein Überschäumen beim Kochen zu verhindern. Die japanischen Wissenschaftler um Professor Junji Fukuda der Universität Yokohama nutzten das luftdurchlässige Silikonöl, um Haarfollikelzellen in Massen zu produzieren. Mit der neuen Methode gelang es ihnen zum ersten Mal um die 5.000 Zellen auf einmal herzustellen. Diese transplantierten sie dann auf die Rücken mehrerer Mäuse. Und tatsächlich: Dort wo die Wissenschaftler die Haarfollikelzellen einpflanzten, wuchsen laut der Studie neue, schwarze Haare.

Noch nicht bei Menschen getestet

Die neue Methode scheint vielversprechend und könnte in Zukunft allen helfen, die unter dünnem oder fehlendem Haar leiden. Bisherigen Methoden der Haartransplantationen dürfte das neue Verfahren bei Erfolg schnell ablösen. Tests und Versuche führte man bis jetzt jedoch nur an Mäusen durch. An Menschen können man das Verfahren laut Professor Junji Fukuda erst in fünf Jahren testen. Diese Testphase könnte dann weitere fünf Jahre dauern. Bis es reif für die reguläre Anwendung ist, müssen wir uns also noch eine Weile gedulden. Und nein, es reicht in der Zwischenzeit leider nicht massenweise McDonald's-Fritten zu essen. Das hätte andere Auswirkungen auf unsere Körper und Immunsystem.

Mittel gegen Haarausfall

Sabine Stanek

von Sabine Stanek

Von den leckersten Rezepten bis hin zu den praktischsten Gerätschaften – auf eKitchen berichte ich vom neusten Zubehör sowie von jeder Menge Tipps und Tricks rund um die Küche.