Herd kaputt

Backofen heizt nicht mehr – warum?

Der Kuchenteig ist fertig und Sie erwarten Gäste. Und ausgerechnet jetzt heizt der Backofen sich nicht mehr auf. Was Sie tun können, erfahren Sie hier.

Datum:
Backofen heizt nicht mehr

Ihr Backofen heizt nicht mehr? Mögliche Ursachen und Tipps.

Ein moderner Backofen ist ein technisch sehr ausgereiftes Gerät. Schwere Defekte sind in der Regel selten. Oftmals können Sie den Fehler selbst finden und beheben.

Backofen heizt nicht mehr richtig – was Sie selbst tun können

Oft sind es Kleinigkeiten, die die Leistung Ihres Backofens beeinträchtigen und zu verminderter Hitzeentwicklung führen. Sollte Ihr Gerät schlecht heizen, beachten Sie folgende Punkte:
  • Gründlich reinigen: Starke Verschmutzungen und Fettverkrustungen führen oft zu verminderter Leistung, deshalb sollten Sie Ihren Backofen gründlich reinigen. Entfernen Sie außerdem alle Verkrustungen und Schmutzrückstände von den Heizspiralen.
  • Backofenklappe überprüfen: Eine nicht richtig schließende Backofentür, etwa durch verbogene Scharniere oder beschädigte Türdichtungen, kann dafür verantwortlich sein, dass Ihr Backofen nicht heizt. Auch rund um die Glasscheibe des Ofens ist eine Dichtung angebracht, die porös werden kann.
  • Lampe im Backofen überprüfen: Sollte die Lampe des Ofens defekt sein, kann dies unnötig Energie abziehen und das Heizen des Geräts beeinträchtigen. Tauschen Sie in diesem Fall die Lampe aus und checken Sie zusätzlich die Abdeckung der Leuchte.

Backofen heizt gar nicht mehr – woran kann es noch liegen?

  • Uhr neu einstellen: Es klingt banal, aber sollte sich die Backofenuhr – etwa aufgrund eines Stromausfalls – verstellt haben, reagiert der Ofen nicht.
  • Auf Standardeinstellung zurücksetzen: Sollten Sie einen modernen Ofen besitzen, den man mittels Tastenkombination in den Werkzustand zurücksetzen kann, versuchen Sie es.
  • Sicherung drin? Sehen Sie in Ihrem Verteilerkasten nach, ob eine Sicherung herausgesprungen oder defekt ist.
  • Backofen angeschlossen? Überprüfen Sie die Anschlusskabel von Backofen und Herd.
ACHTUNG: Bedenken Sie immer, dass es sich um ein elektrisches Gerät handelt, das mit 230 V bis 380 V betrieben wird! Vergewissern Sie sich vor dem Hantieren an Backofen und Kabeln, dass die Sicherungen herausgedreht sind.

Backofen heizt nicht mehr – weitere Ursachen

Von der Behebung möglicher weiterer Ursachen durch einen nicht fachlich geprüften Elektriker raten wir ab. Das An- und Abklemmen sowie das Reparieren der Elektrik ist gefährlich. Zudem erlöschen etwaige Garantieansprüche.
Das sind weitere Ursachen, warum Ihr Ofen nicht funktioniert:
  • Defekt am Thermostat: Häufige Ursache.
  • Defekt der Übertemperatursicherungen: Häufige Ursache.
  • Defekt der Lampenfassung: Weniger häufige Ursache.
  • Defekt am Temperaturbegrenzer: Weniger häufige Ursache.
  • Defekt der Heizelemente: Seltene Ursache.
  • Defekt des Umluftgebläses: Seltene Ursache.
Ein Fachmann kann einen Fehler am Backofen schnell herausfinden. Fragen Sie nach einem Kostenvoranschlag für eine mögliche Reparatur. Oft ist eine Reparatur durch einen zertifizierten Handwerker preiswerter, als Sie denken. Ab einem Betrag von 200 Euro lohnt es sich womöglich, über einen neuen Backofen nachzudenken.
Tipp: Auf Haushaltsgeräte erhalten Sie in Deutschland zwei Jahre Garantie. Manchmal lohnt es sich auch bei älteren Geräten einen Kulanzantrag beim Hersteller einzureichen.

Backofen