Ist die Waschmaschine kaputt?

Waschmaschine dreht nicht – das könnte das Problem sein

Die Waschmaschine ist eines der wichtigsten Haushaltsgeräte. Umso ärgerlicher ist es, wenn die Waschmaschine nicht mehr richtig funktioniert. Wenn sich die Trommel nicht mehr dreht, kann das verschiedene Ursachen haben. Eventuell ist der Keilriemen gerissen oder es liegt ein Lagerschaden vor.

Datum:
Waschmaschine dreht nicht

Wieso dreht sich die Waschmaschine nicht mehr?

Wenn Ihre Waschmaschine nicht funktioniert, können Sie keine Wäsche waschen und müssen eventuell auf einen teuren Waschsalon zurückgreifen. Wenn sich die Trommel nicht mehr dreht, müssen Sie sich aber nicht immer sofort eine neue Waschmaschine kaufen.
  • Ist die Kohlebürste kaputt, macht sich das dadurch bemerkbar, dass die Waschmaschine nur sehr langsam in Schwung kommt. Ein Austausch der Kohlebürste ist normalerweise sehr einfach, da der Motor von der Rückseite der Waschmaschine zu erreichen ist.
  • Ein kaputter oder abgerutschter Keilriemen kann ebenfalls die Ursache sein. In diesem Fall bestellen Sie am besten einen neuen Keilriemen und tauschen den alten aus. Welchen Keilriemen Sie benötigen, finden Sie heraus, indem Sie die Seriennummer des alten Keilriemens online eingeben.
  • Es kann auch sein, dass sich die Steckverbindung des Motors gelöst hat. Das merken Sie daran, dass der Motor beim Waschen gar nicht erst anfängt zu drehen. In diesem Fall müssen Sie den Motor ausbauen und die Steckverbindung überprüfen. Ist diese abgegangen, stecken Sie sie einfach wieder ein.
  • Liegt der Defekt an einem Lagerschaden, können Sie leider nicht mehr viel tun, da die Reparatur teurer ist, als eine neue Waschmaschine zu kaufen. Im großen Waschmaschinen-Vergleich finden Sie passende Geräte.
Das könnte Sie auch interessieren: