Waschmaschine

Wie lange hält eine Waschmaschine?

Waschmaschinen bewegen sich in der Anschaffung meist in einem moderaten Preisrahmen. Wirklich gute Geräte können aber auch gerne mal mehr kosten. Wie lange eine Waschmaschine jedoch hält, ist vielen beim Kauf unklar und so wird meistens zu den günstigeren Varianten gegriffen.

Datum:
Wie lange hält eine Waschmaschine?

So sieht die Lebensdauer einer Waschmaschine aus

Pauschal lässt sich nur wenig über die Lebensdauer der Waschmaschine sagen. Für gewöhnlich können Sie jedoch von einer Lebenszeit zwischen fünf und zehn Jahren rechnen.
  1. Wichtig in dieser Zeitspanne sind vor allem die Haltung und die Nutzung der Maschine. Häufige Waschgänge wirken sich maßgeblich auf den Verschleiß der Maschine aus.
  2. Auch ist es wichtig, dass die Maschine fest auf dem Boden steht und bei Schleudergängen nicht in Eigenbewegung gerät.
  3. Wie oft und ob Sie das Flusensieb reinigen und für eine entsprechende Entkalkung sorgen, ist ebenfalls ein entscheidender Punkt, wenn es um die lange Lebensdauer der Waschmaschine geht.

Damit verlängern Sie die erwartete Lebensdauer

  1. Von Beginn an sollten Sie die Maschine nur so benutzen, wie es der Hersteller empfiehlt.
  2. Vermeiden Sie Kleinteile und erhebliche Verschmutzungen in der Trommel sowie andere Gegenstände, die dem Gerät schaden können.
  3. Befüllen Sie die Trommel immer nur so viel, wie es die Gewichtsgrenze vorgibt.
  4. Schließen Sie die Maschine richtig an und überprüfen Sie regelmäßig, ob alle Bauteile noch intakt sind oder ausgetauscht werden müssen.

Das könnte Sie auch interessieren: