Filter, Pad und Kapsel

Kaffee kochen – mit den beliebtesten Maschinen zum Bestpreis

Aromatischen Kaffee zu kochen gestaltet sich kinderleicht, wenn Sie dabei ein paar wenige Regeln beachten und auf die Qualität des Kaffeepulvers achten. Mit Maschinen für Pads und Kapseln ist es besonders einfach. Hier finden Sie die besten Preise

Datum:
Kaffee kochen

Kaffee kochen mit Handfilter liegt wieder im Trend. Aber auch Pads und Kapseln sind sehr beliebt.

Die Wissenschaft ist heute davon überzeugt, dass Kaffee einen ausgesprochen wertvollen Beitrag zur Gesundheit leistet. Sie bescheinigen dem auf der ganzen Welt beliebten Getränk verschiedene positive Wirkungen. Neben dem anregenden und wachmachenden Effekt des Koffeins handelt es sich dabei insbesondere um folgende Erkenntnisse:
  • Die im Kaffee enthaltene Chlorogensäure reduziert das Risiko, an Diabetes vom Typ 2 zu erkranken, deutlich.
  • Kaffee fördert die Verdauung.
  • Kaffee beugt wissenschaftlichen Studien zufolge diversen Krebserkrankungen vor.
Es gibt also zahlreiche Gründe, sich immer mal wieder eine Tasse frisch aufgebrühten Kaffee zu gönnen.

Kaffee kochen – welche Methode ist optimal?

Die Beantwortung dieser Frage hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Grundsätzlich haben Sie die Wahl zwischen diesen Möglichkeiten, Kaffee zu kochen:
  • Handfilter
  • Instantkaffee
  • Konventionelle Kaffeemaschine
  • Kaffeevollautomat
  • Kaffeepresse
  • Kapselmaschinen
  • Padmaschine

Kaffee kochen mit Kapselautomaten

Viele große Kaffeehersteller vertreiben seit einigen Jahren Kapselsysteme, die aus einem Automaten bestehen, in den ausschließlich die eigenen Kaffeekapseln hineinpassen. Diese Art der Kaffeezubereitung besitzt die folgenden spezifischen Vor- und Nachteile:
  • Erzeugt Kaffee in gleichbleibend guter Qualität
  • Automaten lassen sich kinderleicht bedienen
  • Geringer Reinigungsaufwand
  • Neben klassischem schwarzen Kaffee können Sie mit diesen Maschinen zahlreiche Kaffeespezialitäten und andere Getränke, wie zum Beispiel Kakao herstellen
  • Die Kapselautomaten besitzen in der Regel ein sehr ansprechendes Design
  • Da die Kapseln in der Herstellung sehr aufwendig sind, hat der auf diese Weise hergestellte Kaffee einen vergleichsweise hohen Preis
  • Umweltschützer monieren die großen Mengen an problematischem Abfall, die bei diesem Kaffeesystem anfallen
  • Gelegentlich äußern manche Experten auch gesundheitliche Bedenken. Sie befürchten, dass das heiße Wasser beim Brühvorgang mit dem Aluminium der Kapseln reagieren und gefährliche Stoffe erzeugen könnte

Kaffee kochen mit der Padmaschine

Der mit Padmaschinen hergestellte Kaffee bewegt sich preislich zwischen Kaffee, den Sie direkt aus Kaffeebohnen kochen, und dem mithilfe von Kapselautomaten hergestellten. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen: Die unkompliziert zu bedienenden Padmaschinen überbrühen mit relativ hohem Druck zwischen zwei Filterstückchen eingepresstes Kaffeepulver und erzeugen sowohl ein köstliches Aroma als auch eine schöne Crema.

Die beliebtesten Kaffeepad- und -Kapselmaschinen im Preisvergleich

DeLonghi EN 125.S
DeLonghi EN 125.S

DeLonghi EN 125.S

Die Delonghi EN 125.S ist ein absoluter Dauerbrenner unter den Kapselmaschinen. Mit Direktwahltasten für Espresso und Lungo soll der schnelle Kaffeegenuss auf Knopfdruck garantiert sein. Die Kaffeemenge erkennt das Gerät automatisch, eine manuelle Programmierung ist aber auch möglich.
Philips Senseo HD7865/60 Quadrante
Philips Senseo HD7865/60 Quadrante

Philips Senseo HD7865/60 Quadrante

Philips hat den Markt der Kaffeepadmaschinen mit der Marke Senseo vollkommen im Griff. Das spezielle Brühsystem liefert laut Hersteller eine feine Crema bei jedem Kaffee. Diese Senseo-Maschine füllt in weniger als einer Minute zwei Tassen Kaffee. Philips verspricht dank Senseo-Boost-Technologie die volle Entfaltung des Kaffeegeschmacks.
Bosch Tassimo TAS1402
Bosch Tassimo TAS 1402

Bosch Tassimo TAS 1402

Bosch setzt mit Tassimo auf ein maximal einfache Bedienung. Ein Knopfdruck reicht, um in kürzester Zeit einen Kaffee in der Tasse zu haben. Zur Auswahl stehen über 40 verschiedene Sorten. Auch für kleine Küchen geeignet: Der TAS1402 ist kompakt gebaut und lässt sich so sehr leicht platzieren.
Petra Electric KM 42.17 Artenso Latte
Petra Electric KM 42.17

Petra Electric KM 42.17

Die Petra Electric KM 42.17 ist mit allen gängigen Kaffeepads kompatibel. Aber auch gemahlener Kaffee oder Espresso und die Entnahme von Milchschaum stellen für diese Maschine kein Hinderniss dar. Es ist laut Herstellerangaben der erste Kaffeepad-Automat mit Profi-Milchschaumeinheit.
Krusp Nespresso XN1001 Inissia
Krups Nespresso XN1001 Inissia

Krups Nespresso XN1001 Inissia

Die Krups Nespresso XN1001 Inissia Kaffeekapselmaschine arbeitet mit satten 19 bar Pumpendruck. So soll sich das Aroma besonders vollmundig entfalten. Und das ganze vergleichsweise schnell: Krups verspricht, dass es nicht länger als 25 Sekunden dauert, bis die Maschine auf Temperatur ist.
WMF Lono Kaffeepadmaschine
WMF Lono

WMF Lono Kaffepadmaschine

Die WMF Lono glänzt mit einem minimalistischen Design. Das matte Cromargan im typischen WMF-Look fügt sich nahtlos in jedes hochwertige Küchenensemble ein. Aber Achtung: Auch bei der Funktionalität hält sich die Maschine zurück: Die Pads für Senseo-Chocobreak und Senseo-Milchschaum-Kreationen sind nicht mit dieser Kaffeepad-Maschine kompatibel.
Tchibo Cafissimo Mini Kaffeekapselmaschine
Tchibo Cafissimo Mini

Tchibo Cafissimo Mini Kaffeekapselmaschine

Filterkaffee, Espresso, Caffé Crema und Tee lassen sich mit dem Drei-Brüh-Druck-System des Tchibo Cafissimo Mini ohne Probleme zubereiten. Auch vor einer unbemerkten Verkalkung müssen Sie sich keine Sorgen machen: Das Gerät informiert, wenn eine Entkalkung nötig ist. Auch größere Becher und Latte-Macchiato-Gläser finden in dieser Maschine Platz.
Lavazza A Modo Mio Jolie
Lavazza A Modo Mio Jolie

Lavazza A Modo Mio Jolie

Weiß, Rot, Hellblau oder Zitronen-Grün: In diesen Farben ist die „Lavazza A Modo Mio Jolie”-Kapselmaschine erhältlich. Auch bei dieser farbenfrohen Maschine gehören Espresso, Cappuccinio & Co. zum Standardprogramm. Besonders praktisch: Die abnehmbaren Teile sind spülmaschinengeeignet.
Philips Senseo HD7818/52 Original
Philips Senseo HD7818/52 Original

Philips Senseo HD7818/52 Original

Das Original: Die Senseo HD7817/52 Original ist ein wahrer Klassiker. Ein oder zwei Tassen in minutenschnelle liefert das Gerät mit passenden Pads ohne Probleme. Viel mehr soll diese reduzierte Senseo-Maschine auch gar nicht liefern – hier steht der einfache und komfortable Kaffeegenuss im Vordergrund.
DeLonghi EDG 100.W Nescafé Dolce Gusto Piccolo
DeLonghi EDG 100.W Nescafé Dolce Gusto Piccolo

DeLonghi EDG 100.W Nescafé Dolce Gusto Piccolo

Die DeLonghi EDG 100.W Nescafé Dolce Gusto Piccolo ist klein und trotzdem flexibel: Mit einem manuellen Wahlhebel stellen Sie die Füllmenge Ihres gewünschten Kaffee-Getränks nach Ihren persönlichen Wünschen ein. Die Zubereitung von mehr als 30 Geschmacksrichtungen ist nach Herstellerangaben mit dieser Kapselmaschine möglich.

Kaffee kochen mit Kaffeevollautomaten

Seit einigen Jahren erfreuen sich exklusive Vollautomaten auch für die Nutzung im privaten Haushalt großer Beliebtheit. Sie bieten die folgenden Vorteile:
  • Hervorragendes Aroma dank hohem Druck und frisch gemahlener Kaffeebohnen
  • Kaffeevariationen wie Cappuccino oder Latte Macchiato lassen sich ohne Aufwand herstellen
  • Umweltfreundlich, da der Vollautomat weder Kapseln noch Filtertüten benötigt
Allerdings sollten Sie bedenken, dass Sie mit einem Kaffeevollautomaten jede Tasse einzeln zubereiten und deswegen viel Zeit benötigen, wenn Sie eine größere Anzahl an Gästen bewirten. Außerdem sind die Anschaffungskosten für einen Kaffeevollautomaten vergleichsweise hoch.
Hinweis: Nutzer eines Kaffeevollautomaten müssen die vom Hersteller angegebenen Reinigungsintervalle peinlich genau einhalten. Nur auf diese Weise ist gewährleistet, dass sich im Wassertank, im Bohnen- und Milchbehälter sowie im Brühelement keine gesundheitsgefährdenden Keime bilden.

Kaffee kochen mit der Kaffeepresse

Die Kaffeepresse steht hoch in der Gunst von Konsumenten, die ohne viel zeitlichen und finanziellen Aufwand ein leckeres Kaffeegetränk genießen möchten. Sie füllen gemahlenes Kaffeepulver in die Presse, gießen kochendes Wasser darüber und drücken die Presse, sobald sich das Kaffeepulver in der Kanne gesetzt hat, nach unten. Der so erzeugte Kaffee schmeckt ausgesprochen mild und gilt als sehr bekömmlich.

Kaffee kochen mit dem Handfilter – voll im Trend

Seit einiger Zeit erlebt die Kaffeezubereitung mithilfe der altbewährten Filtermethode eine echte Renaissance. Für dieses simple Verfahren benötigen Sie einen Filteraufsatz für die Kaffeekanne. In diesen setzen Sie eine Filtertüte aus ungebleichtem Umweltpapier oder weißem Filterpapier. Dabei sollte das Wasser für eine perfekte Qualität des Kaffees beinahe kochen, als optimal gilt eine Temperatur zwischen 92 und 96 °C.
Tipp: Kaffeefans sind überzeugt, dass nur frisch gemahlener Kaffee ein optimales Aroma entfaltet. Mit einer hochwertigen elektrischen Kaffeemühle oder einer Handmühle können Sie im Nu Kaffeebohnen im gewünschten Feinheitsgrad mahlen.

Kaffeemaschinen

Erik J. Schulze

von

Fast Food und gesunde Ernährung sind nicht miteinander vereinbar? Mit etwas Kreativität und den richtigen Gadgets können auch Freunde der schnellen Küche mit einem guten Gefühl im Bauch zuschlagen.