Wasser mit Geschmack

Infused Water – Kalorienarmer Durstlöscher im Trend

Bei heißen Temperaturen wie in diesem Sommer, hilft nur eine Erfrischung. Infused Water – die Alternative zu Wasser und Softdrinks – ist super lecker und kinderleicht herzustellen.

Datum:
Infused Water Gurke-Zitrone-Minze

Ein paar frische Früchte in kühlem Mineralwasser. So schnell geht das Sommergetränk 2018. Infused Water Gurke-Zitrone-Minze.

Infused Water – das Trendgetränk auch diesen Sommer wieder. Doch was ist das genau und wieso sollten Sie das unbedingt ausprobieren? Jeder kennt es: Wasser ist gesund, aber so richtig schmecken will es einfach nicht und jedes Mal schwere Kisten nach Hause schleppen, stärkt zwar die Armmuskeln und spart einem den täglichen Besuch im Fitnessstudio, aber nervt auf Dauer. Genau dazu verschafft Fruit Infused Water – zu Deutsch Wasser mit Früchten – Abhilfe.

Infused Water – Wasser aufpeppen durch Früchte

Bei Infused Water geht es darum, stilles Wasser oder Mineralwasser – ganz nach eigenem Geschmack – durch Früchte, Gemüse oder Gewürze mit natürlichen Aromen anzureichern und das Wasser aufzupeppen. Das geht ganz einfach: Schnappen Sie sich ein Gefäß, schnippeln Sie Ihre Lieblingszutaten klein, gießen Sie diese mit Wasser auf und lassen Sie – je nach gewünschter Geschmacksintensität – Ihre Kreation einige Minuten bis Stunden kühl stehen.

Vorteile von Wasser mit Geschmack

Vorteile des Infused Water sind, dass es Lust macht viel mehr zu trinken und die Leistungsfähigkeit erhöht. Gesundheitsbehörden empfehlen zwei Liter Wasser am Tag, denn Wassertrinken ist schließlich gesund. Besonders Infused Water unterstützt durch das enthaltene Obst oder Gemüse die Entgiftung. Es eignet sich perfekt als Diätgetränk, da das Obst und Gemüse lediglich die Aromen, Mineralien, Vitamine und Antioxidantien an das Wasser abgeben und ihm so Geschmack verleihen, aber die Kalorien und den Zucker für sich behalten. Das ist ein eindeutiger Vorteil gegenüber Säften, Smoothies o. ä. Durch eine verstärkte Flüssigkeitsaufnahme wird der Körper außerdem von Giftstoffen befreit.
Auch die Zutatenauswahl wirkt sich positiv auf den Körper aus. Gurke ist sehr kalorienarm und reich an Magnesium und Kalium. Zusammen mit Zitrone – reichhaltig an Vitamin C – stärkt es das Immunsystem und entwässert den Körper. Aromatisiertes Wasser mit Minze oder Ingwer regt den Stoffwechsel an und bringt Sie Ihrer Bikinifigur einen Schritt näher.

Infused Water Rezepte

Ihrer Kreativität sind beim Wasser mit Geschmack keine Grenzen gesetzt. Mixen Sie was das Zeug hält und probieren Sie aus was Ihnen schmeckt. Folglich haben wir trotzdem ein paar Rezepte aufgelistet, die man ohne viel Aufwand jeden Morgen schnell vor der Arbeit vorbereitet und damit gut und aktiv durch den Tag kommt. Dazu bedarf es keine exotischen Früchte und keinen großen Geldbeutel. Das Meiste haben wir im Sommer sowieso im Kühlschrank.
Alle Rezepte sind für 750 ml Wasser ausgelegt und es ist wichtig die Zutaten klein zu schneiden, damit möglichst viel Aroma abgegeben werden kann:

Wasser mit Gurke-Zitrone-Minze

  • 750 ml Wasser
  • 4 Scheiben Gurke
  • 2 Scheiben unbehandelte Zitrone
  • 2 Stängel Minze
Am besten die Kerne der Zitrone entfernen, da diese mit der Zeit einen bitteren Geschmack dem Wasser zusetzen.Sollten Sie keine unbehandelten Zitronen haben, so gehen auch behandelte Zitronen, aber bitte verwenden Sie diese täglich frisch.
Tipp: Damit die Minze ihr Aroma entfaltet, entweder mit heißem Wasser aufgießen – insofern das Gefäß dies zulässt – oder mit den Fingern einmal kurz zerreiben.

Wassermelone-Minze

  • 750 ml Wasser
  • 1 fingerbreite Scheibe einer viertel Melone
  • 2 Stängel Minze
Auch bei der Wassermelone die schwarzen Kerne entfernen, da diese sonst am Ende des Tages einen bitteren Beigeschmack erzeugen.

Wasser mit Zitrone-Ingwer

  • 750 ml Wasser
  • 2 Scheiben unbehandelte Zitrone
  • 1 fingerbreites Stück Ingwer
Tipp: Haben Sie mit der Schärfe des Ingwers übertrieben, können Sie diese mit Holunderblütensirup mildern. Allerdings birgt der – durch seine Süße – auch mehr Kalorien.
Soll es mal schnell gehen, eignen sich gefrorene Früchte perfekt. Der Vorteil dabei ist, dass sie ihre Kälte an das Wasser ebenfalls abgeben und somit als natürlicher Eiswürfel fungieren.

Beerenmix

  • 750 ml Wasser
  • 1 kleine Hand voll Beeren
Also ran an die Früchte und lassen Sie sich erfrischen! Aber Achtung: Suchtgefahr. Probieren Sie die leckeren, einfachen und kalorienarmen Rezepte aus.