Tolle Ideen für kleines Geld

Mit diesen Tipps verschönern Sie Ihre Küche

Die Weisheit „Jede gute Party endet in der Küche“ kennt wohl jeder. Der Grund ist simpel: Eine Küche verbindet Gemütlichkeit mit Pragmatismus. eKitchen stellt zehn Tipps vor, mit denen Sie Ihre Küche verschönern können.

Datum:
Mit diesen Tipps können Sie Ihre Küche verschönern

So manche Küche könnte eine preiswerte Verschönerung vertragen.

Für viele ist die Küche schon lange nicht mehr nur ein Ort, an dem man kocht. Moderne Küchen sind Kochstelle und Wohnzimmer in einem. Dementsprechend möchte man seine Wohnküche auch mit Details und Accessoires verschönern. Viele kreative Ideen scheitern allerdings schon durch den Preis an der Umsetzung. Dabei muss eine modische Einrichtung nicht immer viel Geld kosten. Wir verraten Ihnen mit zehn einfachen Tricks, wie Sie trotz schmalem Geldbeutel Ihre Küche verschönern können und so für das gewisse Etwas sorgen. In unserer dazugehörigen Galerie können Sie sich auch gleich selbst ein Bild machen.

Galerie: Einfach und günstig die Küche verschönern

1. Verschönern Sie Ihre Rückwand

Sind die Fliesen über Ihrem Arbeitsbereich einfarbig gehalten? Das muss nicht sein. Günstig und einfach können Sie Pep in Ihre Küche bringen. Zum Beispiel mit Fliesenfolie. Im gewünschten Farbton gekauft, können Sie Ihre Küche ganz schnell in einem anderen Licht erstrahlen lassen. Besonders praktisch: Wenn Ihnen die Deko nicht mehr zusagt, können Sie die Folie kinderleicht entfernen. Besonders kreative Geister verzieren die Folien noch mit eigenen Motiven.

2. Nie mehr etwas vergessen

Sie finden, dass eine Pinnwand nicht in Ihre Küche passt, möchten sich aber trotzdem die ein oder andere Erinnerung vermerken? Mit spezieller Tafelfarbe ist das kein Problem. Einfach den gewünschten Bereich anstreichen und im Nu können Sie mit Kreide Einkaufszettel schreiben. Wie bei einer richtigen Tafel lässt sich die Kreide ganz leicht wieder entfernen. Und auf Partys hat bestimmt jeder Gast einen lustigen Spruch parat, den er auf der selbstgemachten Tafel zum besten geben möchte.

3. Machen Sie Ihre Küche bunt

Was bei Fliesen funktioniert, geht auch wunderbar mit Möbeln. Geben Sie Ihrer Kochstelle einen einzigartigen Look und bekleben Sie Ihre Küchenmöbel mit bunter Folie. Ihrer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Ob einfarbig oder bunt wie Bonbonpapier ist ganz Ihnen überlassen. Folien gibt es mittlerweile in allen erdenklichen Farben. Garantiert ist auch etwas für Ihren Geschmack dabei.

4. Der richtige Griff macht’s

Um den einzigartigen Style Ihrer Küche abzurunden, müssen natürlich auch neue Griffe her. Auch hier ist die Auswahl schier unermesslich. Von schlichten Knäufen über metallische Griffe bis hin zu themenbasierten Knöpfen ist jede erdenkliche Kombination möglich. Momentan besonders im Trend: klassische Keramik-Knöpfe im Blumen-Design.

5. Ins richtige Licht gerückt

Nicht jede Küche hat die optimale Beleuchtung zum Kochen. Ist Ihnen der Arbeitsbereich zu dunkel, können Sie eine Lichtleiste anbringen und so für den nötigen Durchblick sorgen. Solch eine Leiste muss nicht teuer und mit viel Arbeit verbunden sein. Batteriebetriebene LED-Lichtleisten gibt es schon für ganz kleines Geld, die in den richtigen Momenten Ihre Kochstelle erhellen.

6. Frische Kräuter zu jeder Zeit

Ein eigener kleiner Kräutergarten ist immer der schönste Blickfang der Küche. Doch wohin damit, wenn man keinen Balkon oder zumindest eine kleine Fensterbank hat? Auch das ist heutzutage kein Problem mehr. Es gibt genügend schicke Kräutergärten für innen. Die Bandbreite reicht dabei von kleinen Töpfchen bis hin zum hängenden Kräutergarten, der genügend Platz für ein halbes Dutzend Arten gibt.

7. Die schönsten Erinnerungen festhalten

Wer erinnert sich nicht gerne an die lustigen Ereignisse der letzten Feier? Mit einer Fotocollage verschönern Sie nicht nur preiswert Ihre Küche, sondern bieten auch genügend Stoff für Erzählungen bei der nächsten Hausparty. Denn nichts ist schöner als die Erinnerungen an den letzten gemeinsamen Abend.

8. Den Kühlschrank nutzen

Warum eine teure Pinnwand kaufen, wenn man den Kühlschrank als Pinnwand nutzen kann? Mit Kühlschrankmagneten können Sie nicht nur Einkaufszettel und Erinnerungen am Kühlschrank befestigen. Auch Eintrittskarten, Gutscheine oder Postkarten lassen sich dort einfach und sichtbar anheften. Immerhin ist am Kühlschrank genügend Platz für alle möglichen Zettel. Die passenden Magnete lassen sich ganz schnell und günstig finden.
Mit diesen Tipps können Sie Ihre Küche verschönern

Am Ende des Abends versammeln sich die Gäste in der Küche.

9. Accessoires bringen den letzten Schliff

Accessoires machen jeden Raum lebendiger und heimeliger. Warum also nicht auch die Küche? Zum Beispiel mit einer Suppenkelle im Nessie-Style. Da mag man die Kelle gar nicht mehr aus dem Topf nehmen. Auch ein echter Hingucker: Glasuntersetzer im Schallplatten-Design. Oder die Untersetzer gleich mit Fotos der Freunde bedrucken lassen. Lacher sind da garantiert.

10. Küchen-Entertainment

Eine moderne Küche sollte natürlich auch die Möglichkeit für moderne Unterhaltung bieten. Zum Beispiel mit einem dezenten Wandhalter für das Tablet oder einem kleinen Fernseher. Heutige Geräte sind dünn genug, um hinter der Einrichtung zu verschwinden und im richtigen Moment herausgeholt zu werden. Und sollte sich die Party wieder in die Küche verschieben, können Sie die Musik aus dem Wohnzimmer direkt mitnehmen.
Natürlich gibt es noch viele andere Utensilien, die Ihre Küche nicht nur verschönern, sondern auch hilfreich sein können. Wenn Sie wissen möchten, was Ihnen vielleicht sonst noch im Haushalt fehlt, schauen Sie doch mal bei unserem Ratgeber vorbei.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.