Pfanne

Pfannen sind in der Küche unentbehrlich. Ob zum Braten von saftigem Steak, zur Zubereitung hauchdünner Crêpes oder zum schnellen Sautieren von Gemüse – mit der richtigen Pfanne gelingt eine leckere warme Mahlzeit mühelos. Dabei ist es wichtig, je nach Gericht eine dafür geeignete Pfanne zu wählen. Die Auswahl ist hierbei schier unendlich. Von Viereck- und Hochrandpfanne über Gusseisen und Kupfer bis hin zur Antihaft- oder Biotan Plus Beschichtung – bei der Vielfalt an Auswahlmöglichkeiten wird glatt der Hund in der Pfanne verrückt. Damit Sie das Brathelferlein finden, das Ihren Bedürfnissen entspricht, lohnt es sich die unterschiedlichen Materialien, Formen und Oberflächen etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Denn das Material einer Pfanne ist nicht nur für ihre Langlebigkeit entscheidend. Auch für die Wärmeentwicklung ist das Material ausschlaggebend. Werfen Sie daher am besten einen Blick in unseren Ratgeber. Erfahren Sie unter anderem, welche Pfanne sich wofür eignet und aus welchem Material eine Bratpfanne am besten bestehen sollte.

Doch halt! Pfanne ist nicht gleich Pfanne: Je nach Form des Küchenutensils, spezifiziert sich zugleich ihre Bezeichnung. Bei einer Bratpfanne handelt es sich um eine flache Formung, wohingegen eine Schmorpfanne einen hohen Rand aufweist. Besitzt die Pfanne ein Rillenprofil, spricht man von einer Grillpfanne. Die Form der Pfanne hat zudem Auswirkungen auf die Wärmeverteilung. So hat die asiatische Wok-Pfanne eine gewölbte Form, damit sich die Hitze ausschließlich in der Mitte sammelt. Im Wok lassen sich zugleich leichte, gesunde und gut bekömmliche Speisen zubereiten. Neben leckeren Wok-Gerichten finden Sie bei eKitchen viele weitere tolle Rezeptideen, die Sie alle guten Gewissens in die Pfanne hauen können.
Mehr