Joghurt ohne Milch und Zusatzstoffe

Reisgurt: Joghurt auf Reisbasis für Veganer und Allergiker

Mit einem Joghurt aus Reis – Reisgurt – möchten zwei Start-up-Unternehmer aus Hamburg eine Alternative für Veganer und Allergiker bieten. Auch Quark, Streichkäse und Mousse au Chocolat auf Reisbasis sind geplant.

Datum:
Reisgurt

Lecker, gesund und vegan: Mit diesen Eigenschaften soll Reisgurt punkten.

Patrick Gleich und Rocky Wüst haben sich zu ihrem Reisgurt durch einen Freund aus Frankreich inspirieren lassen. Schon seit etwa zwei Jahren verkauft dieser einen mit seiner Frau entwickelten Joghurt auf Reisbasis in Bioläden in der Bretagne. Um den Getreidejoghurt in Deutschland auf den Markt zu bringen, haben sie das Konzept aus Frankreich überarbeitet und weiterentwickelt.

Reisgurt für Veganer und Allergiker

So soll der Reisgurt rein vegan sein und ohne Gluten, Laktose, Zuckerzusatz, Aromen und Konservierungsstoffe auskommen. Die Entwickler aus Hamburg möchten damit eine Alternative für Veganer und Allergiker bieten, die sich etwa mit Produkten aus Milch, Soja und Seitan nicht anfreunden können oder die unter einer Laktose- bzw. Glutenunverträglichkeit leiden.

Mit Reis aus europäischem Bio-Anbau

Reisgurt besteht dabei aus lediglich drei Grundzutaten: Reis aus europäischem Bio-Anbau, Joghurtkulturen und Wasser. Die Erfinder haben die Rezeptur freigegeben, sodass jeder seinen Reisgurt selber herstellen kann. Dafür bieten sie auch Seminare an, die die Teilnehmer in den Herstellungsprozess einführen.

Finanzierung per Crowdfunding

Für die marktreife Produktion haben Gleich und Wüst per Crowdfunding erfolgreich nach finanzieller Unterstützung gesucht. Mit 21.445 Euro, die sie auf Startnext eingenommen haben, möchten sie unter anderem Zutaten kaufen, Becher und Deckel für die Verpackung herstellen lassen, eine Produktionsmaschine erstehen und eine Versuchsküche einrichten.

Mousse au Chocolat aus Dinkel

Vor allem Letzteres ist wichtig, da noch weitere Reisprodukte in Arbeit sind. Dazu gehören etwa Frozen Yogurt, Streichcreme und -käse, Quark sowie Mousse au Chocolat. Weitere Getreidesorten – etwa Hirse, Buchweizen, Weizen oder Dinkel – sind als Basis ebenfalls in Planung. Bis Ende 2015 soll die erste Charge Reisgurt erhältlich sein.
Christian Lanzerath

von

Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht und darf täglich über die Technik in der IT-Welt und die Technik in der modernen Küche schreiben.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.