Der Retter gemeinsamer Mahlzeiten?

Dolmio Pepper Hacker: Pfeffermühle für eine Smartphone-freie Zone

Gemeinsam mit der Familie am Tisch sitzen und über den Tag reden? Die ständige Ablenkung in Form von Smartphone und Fernseher macht das oft unmöglich. Eine Pfeffermühle soll Abhilfe schaffen.

Datum:
Dolmio Pepper Hacker

Ein Sender versteckt in einer Pfeffermühle macht Smartphones und Fernsehern den Garaus.

Wenn die Kinder nur noch auf das Smartphone-Display starren oder der Partner mit seinen Augen unentwegt am Fernseher klebt, kann man es sich auch gleich sparen, den Tisch für das gemeinsame Abendessen zu decken. Um diese Situation zu vermeiden, hat sich die australische Firma Dolmio, Hersteller von Pastasaucen, zusammen mit PR-Agenturen etwas einfallen lassen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, erfordert aber einiges an Vorbereitung.

Pfeffermühle zieht den Stecker

Herausgekommen ist der Pepper Hacker, eine Pfeffermühle, die nicht nur Pfeffer mahlt, sondern auch elektronische Störenfriede bei Tisch abschaltet. Sobald man die Mühle dreht, sendet sie ein Signal aus, das etwa den Fernseher vom Stromnetz trennt und Smartphones deaktiviert. Geräte, die an einem Stromkabel hängen, benötigen dafür einen Empfänger, der zwischen Kabel und Steckdose geklemmt wird. Dieser schaltet dann ähnlich einer Funksteckdose TV, Spielekonsole und dergleichen aus.

Smartphones abschalten bei Tisch

Bei Smartphones funktoniert das natürlich nicht. Hier kommt stattdessen AirWatch zum Einsatz, eine Lösung für die zentrale Verwaltung von Mobiltelefonen, wie sie oft in Unternehmen genutzt wird. Allerdings muss man dafür die betreffenden Smartphones zunächst entsprechend einrichten und ein Nutzerprofil anlegen – ohne dass deren Besitzer es bemerken. Die Pfeffermühle aktiviert dann bei Bedarf dieses Profil und macht das Gerät für eine halbe Stunde unbrauchbar.

Wutanfall statt Abendessen

Ob die Lösung mit der Pfeffermühle wirklich dazu beiträgt, dass alle Familienmitglieder ohne Ablenkung am Tisch sitzen und sich – wie in alten Zeiten – unterhalten? Wahrscheinlich macht sich eher Unmut über das scheinbar defekte Smartphone breit und die Fehlersuche drängt das gemeinsame Abendessen in den Hintergrund. Mit einem Happy End wie im Werbevideo von Dolmio (zu sehen auf YouTube) sollte man lieber nicht rechnen. Ob der Pepper Hacker jemals in Produktion geht, ist ungewiss. Bisher wurden nur einige Prototypen gebaut.
Christian Lanzerath

von

Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht und darf täglich über die Technik in der IT-Welt und die Technik in der modernen Küche schreiben.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.