Bosch zeigt Supersensor auf der IFA

Bosch X-Spect: Scannt Lebensmittel, erkennt Flecken

„X-Spect“ heißt der Superscanner, den Bosch auf der IFA 2017 präsentiert. Er sieht Lebensmittel genauer als das menschliche Auge und er erkennt Flecken auf der Wäsche und weiß, was zu tun ist.

Datum:
Bosch X-Spect

X-Spect scannt Lebensmittel und ermittelt ihre Nährwerte.

Frische, Reifegrad, Nährwerte, Zusammensetzung, Material- und Fleckenart – das und noch mehr soll der X-Spect von Bosch in Zukunft erkennen. Die Hersteller versprechen einen smarten Ernährungsberater, eine vereinfachte gesunde Ernährung und weniger Lebensmittelabfall dank des multifunktionalen Scanners: X-Spect erkennt für das menschliche Auge nicht sichtbare Informationen von Oberflächen und kann mithilfe seines integrierten Sensors Materialien und Lebensmittel erfassen und analysieren. Er weiß, ob Eier noch frisch sind, ob der Apfel schon reif ist und wie viel Zucker, Fett und Eiweiß das Stück Schokolade enthält.

X-Spect: Erkennt den Fleck!

X-Spect dient nicht nur als Ernährungsberater, er unterstützt auch bei der Wäschepflege. Ein kurzer Scan und schon weiß er, um was für einen Fleck es sich auf Ihrer Lieblingsbluse handelt und aus welchen Materialien sie besteht. Diese Informationen nutzt der Scanner, um das passende Wasch-, Trocken- und Bügelprogramm zu empfehlen.
X-Spect

Nur draufhalten und der X-Spect-Sensor analysiert. Entweder aus welchem Stoff ihr Hemd ist, um dann das passende Waschprogramm an die Waschmaschine zu übertragen, oder der Sensor verrät den Fettanteil von Käse. Ein Multitalent.

Integration Home Connect

Video abspielen

Wie Reif ist das Stück Obst? Welche Nährwerte haben die Nüsse und Kerne auf dem Teller? Der Bosch X-Spect findet diese Dinge in Sekundenschnelle heraus.

Dank einer WLAN-Schnittstelle ist es möglich, den X-Spect in das smarte System von Home Connect einzubinden. Bei Home Connect handelt es sich um ein Smart Home System, das Haushaltsgeräte im ganzen Haus vernetzt, die man dann per Home Connect App steuert, auch wenn es sich dabei um Geräte verschiedener Hersteller handelt. Bosch ist einer der Partner. Mit dem Lebensmittelscanner hat Bosch auf der IFA 2017 ein Highlight vorgestellt, auf das wir womöglich noch lange warten müssen. Da es sich beim X-Spect bisher um ein Konzept handelt, ist unklar wann wir mit einem Verkaufsstart des smarten Scanners rechnen dürfen. Auch die Technik des Geräts ist noch lange nicht final und in großen Teilen noch geheim: Das Unternehmen zeigte sich auf der Messe mit konkreten Angaben zum technischen Unterbau des visionären Scanners vergleichsweise zurückhaltend.

Galerie: IFA 2017: Das sind die Küchen-Highlights

Sabine Stanek

von

Von den leckersten Rezepten bis hin zu den praktischsten Gerätschaften – auf eKitchen berichte ich vom neusten Zubehör sowie von jeder Menge Tipps und Tricks rund um die Küche.